Europa macht Spaß!

Kreativ lernend Europa entdecken und mitgestalten – das ist das Ziel des Europäischen Wettbewerbs, der 2015 zum 62. Mal stattfindet. Mit über 84 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an bundesweit 1100 Schulen ist er nicht nur der älteste, sondern auch einer der renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands.
 
Von der ersten Klasse bis zum Abitur sind alle eingeladen, zu aktuellen europäischen Themen kreative Beiträge einzureichen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – von Bildern über Fotos und Filme, Bücher, Texte, Interviews, Comics, Musik, Medienkampagnen und Onlinebeiträgen ist alles willkommen. Seit neuestem können Schulklassen aus verschiedenen Ländern auch online Wettbewerbsbeiträge einreichen – über Opens internal link in current windoweTwinning.

Aktuelles

25 Preisträgerinnen und Preisträger des 61. Europäischen Wettbewerbs zu Gast im Deutschen Bundestag (29.09.14)

Zwei Mal im Jahr wird einer der höchsten Preise vergeben, bei dem die Gewinner des Europäischen Wettbewerbs vom Bundestagspräsidenten Professor Dr. Norbert Lammert in den Deutschen Bundestag eingeladen werden.

Spaß, Spannung und Spiel - der Tag der Talente 2014 (26.09.14)

Austausch von Ideen und Begabungen, neue Erkenntnisse, aber auch der Spaß standen im Mittelpunkt des Tags der Talente, zu dem das Bundesministerium für Bildung und Forschung jährlich etwa 300 Gewinnerinnen und Gewinner der bundesweiten Schülerwettbewerbe einlädt.

Europa in der Welt - 3. Newsletter "Europa in der Schule" erschienen! (30.07.14)

Der vierteljährliche Newsletter ergänzt das Informationsangebot der Europäischen Bewegung Deutschland und richtet sich an Lehrkräfte, Schüler und Multiplikatoren der Europabildung.

Here we go! 62. Europäischer Wettbewerb startet (02.07.14)

Ab sofort ist die Ausschreibung der 62. Wettbewerbsrunde veröffentlicht, sie wird in den kommenden Wochen in hoher Stückzahl bundesweit an Schulen versendet.

 

Auf Einladung der Kanzlerin - Nachwuchs-EuropäerInnen in Berlin (26.06.14)

Wenn die Kanzlerin einlädt, kommen sie aus ganz Deutschland angereist: 30 Preisträgerinnen und Preisträger der 61. Runde des Europäischen Wettbewerbs sind derzeit auf einem 3-tägigen Besuchsprogramm in der Hauptstadt.