Europa macht Spaß!

Kreativ lernend Europa entdecken und mitgestalten – das ist das Ziel des Europäischen Wettbewerbs, der 2015 zum 62. Mal stattfindet. Mit jährlich gut 80.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an bundesweit weit über 1.000 Schulen ist er seit dem Gründungsjahr 1953 nicht nur der älteste, sondern auch einer der renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands.
 
Von der ersten Klasse bis zum Abitur sind alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, zu aktuellen europäischen Themen kreative Beiträge einzureichen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – Bilder, Fotos, Collagen, Bücher, Texte, Essays, Reden, Videoclips und Trickfilme, Interviews, Comics, Musikstücke, Medienkampagnen und Onlinebeiträge: Alles ist willkommen! Seit neuestem können Schulklassen aus verschiedenen Ländern in Europa auch gemeinsam Wettbewerbsbeiträge einreichen – über Opens internal link in current windoweTwinning.

Aktuelles

Der Europäische Wettbewerb stellt aus! (09.04.15)

Dank des Europäischen Wettbewerbs setzen sich im laufenden Schuljahr fast 80.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen mit europäischer Entwicklungspolitik auseinander.

Kurzfilm über die Bundesjury des Europäischen Wettbewerbs online! (31.03.15)

Die Bundesjury ist ein besonders wichtiges Gremium des Europäischen Wettbewerbs - hier werden jedes Jahr die 2.000 bundesweit besten Schülerarbeiten gesichtet, bewertet und 600 Bundespreise vergeben.

Bundesjury des 62. Europäischen Wettbewerbs tagt in Hamburg (25.03.15)

1.800 der bundesweit besten Schülerarbeiten sichten, 572 Bundespreise vergeben – die Bundesjury des Europäischen Wettbewerbs hat viel zu tun! Seit Montag tagt das zentrale Gremium des ältesten Schülerwettbewerbs Deutschlands in Hamburg.

Europäischer Wettbewerb entwickelt sich weiter erfolgreich (27.02.15)

Gute Nachrichten für den Europäischen Wettbewerb kommen in diesen Tagen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Beide Bundesländer vermelden Zuwächse bei den Teilnahmezahlen beim 62. Europäischen Wettbewerb.

And the winner is: Europäischer Wettbewerb! (22.01.15)

Eigentlich hätte er einen roten Samtvorhang verdient, der sich verheißungsvoll öffnet – der neue Film über den Europäischen Wettbewerb ist fertig! Der knapp zweiminütige Film präsentiert die inhaltlichen und formalen Besonderheiten des Europäischen Wettbewerbs in gewohnt kreativer und verspielter Um