Mehr

Latest news: „Denk mal – worauf baut Europa?“ – hier entlang zu den Themen des 65. Europäischen Wettbewerbs

1 2 3 4 5 6 7 8 »

Ellen Kolbe & Ronja Trübner

2013 2-3: Wie schmeckt Europa?

Die europäische Küche ist vielfältig. Gestalte eine europäische Speisekarte, die zeigt, wo jedes verwendete Produkt herkommt und welchen Weg es hinter sich hat.

13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_1 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_2 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_3 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_4 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_5 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_6 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_7 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_8 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_9 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_10 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_11 13_2-3_Kolbe_Ellen_Tru¦êbger_Ronja_12
<
>

Beste Arbeit des Themas:
Ronja Trübner, 12 Jahre
Ellen Kolbe, 12 Jahre
Ernestinenschule, Lübeck, Schleswig-Holstein

Kommentar der Bundesjury:

Die Schülerinnen Ronja Trübner (12 Jahre) und Ellen Kolbe (12 Jahre) von der Ernestinenschule zu Lübeck beeindrucken mit einer Einladung in ihr fiktives Restaurant „Europagenuss“. Die aufwändig gestaltete Speisekarte kommt als selbstgebundenes Pop-Up-Buch (Aufklapp-Buch) daher. Beim Aufschlagen jeder Doppelseite sieht sich der Betrachter mit repräsentativen, ausgesprochen ästhetischen Bildelementen konfrontiert, deren Beschriftung sich kindgemäß ausnimmt, aber eine Aufwertung dadurch erfährt, dass sie landeskundlichen Aspekten (Flagge und Sehenswürdigkeiten) Rechnung trägt. Wer hat da nicht Lust, eine europäische Speise zu wählen?

1 2 3 4 5 6 7 8 »

 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe