Mehr

Latest news: „Denk mal – worauf baut Europa?“ – hier entlang zu den Themen des 65. Europäischen Wettbewerbs

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »

Sebastian Siebensohn

2014 4-1: Familienfreundliches Europa?

Hat der Lebensbereich Familie angesichts gesellschaftlicher Veränderungen, ökonomischer Zwänge und längerer Arbeitszeiten in Europa noch eine Zukunft? Entwerfen Sie politische Lösungsansätze.

Sebastian Siebensohn, 18 Jahre
Staatliches Berufsbildendes Schulzentrum, Hilburghausen, Thüringen

"Wir verfolgen ähnliche Lebensentwürfe und sehen uns mit denselben Herausforderungen konfrontiert. Es sind Themen, wie die Überalterung der Gesellschaft, die uns Europäern große Sorgen bereiten. Im Zuge des demographischen Wandels wird die Anzahl der Erwerbspersonen abnehmen und der Anteil älterer Jahrgänge in der Erwerbsbevölkerung zunehmen. Es wird für die europäische Wirtschaft wichtiger, das vorhandene Arbeitskräftepotential intensiver zu nutzen. Die immer weiter steigenden Anforderungen im Arbeitsleben erschweren es uns aber, Beruf- und Familienleben miteinander zu vereinen."

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »

 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe