Mehr

Latest news: „Denk mal – worauf baut Europa?“ – hier entlang zu den Themen des 65. Europäischen Wettbewerbs

1 2 3 4 »

A Wächter

2012 4-3: Demographiewandler

Wenn sich Kunden und deren Bedürfnisse ändern, müssen sich auch die Produkte ändern. Erfi nden Sie ein neues Produkt oder verändern Sie ein bestehendes Produkt so, dass es dem demographischen Wandel gerecht wird.

Anna Wächter, 19 Jahre, Gustav-von-Schlör-Schule Weiden, Bayern

Kommentar der Jury:

Die Schülerin hat eine Mappe abgegeben, die eine Produktwerbung inklusive Zusatzinformationen für Senioren enthält. Sie hat ihre Idee in Plakatform mit Fotografie realisiert. Dargestellt ist auf einem A2-Hochformat ein Trinkgefäß, aus dem – wie aus einem Springbrunnen – Flüssigkeit sprudelt. Das Gefäß befindet sich im rechten unteren Bildteil. Die perlende Flüssigkeit füllt das obere Bilddrittel zusammen mit einem auf ihr schwebenden, fröhlichen älteren Paar. Ergänzt wird die Bildaussage durch einen kurzen Bildtitel: Der Jungbrunnen. Der Hintergrund verwandelt sich fließend von unten nach oben vom Dunkelgrau zu einem lichten Hellgrau. Das Trinkgefäß mit dunkelblauer Aufschrift hebt sich in leuchtendem Grün vom Untergrund ab. Die Mappe enthält zur Erläuterung außerdem eine Darstellung, die die Verwandlung des Trinkbechers in eine Schnabeltasse zeigt. Diese Darstellung ist ergänzend in Umrissen dargestellt.

Zwei Besonderheiten zeichnen die Arbeit aus. Sie ist als Werbung schnell in Ihrer Aussage zu erfassen und erzeugt eine positive Stimmung beim Betrachter. Sie suggeriert mit dem sprudelnden Trinkgefäß und dem darauf schwebenden Paar ein problemloses Altern. Ausgelöst wird diese positive Wirkung letztlich durch das Produkt – das der Schnabeltasse gleich – hilfreich für ältere Leute ist, aber gleichzeitig in der Form die Hilfsfunktion für zufällige Betrachter nicht erkennen lässt. Der Titel „Der Jungbrunnen“ schafft sofort Assoziationen an eine Jugend spendende Quelle. Inhalt und Form ergänzen sich sowohl in der Erfindung des Produktes als auch in der werblichen Form des Plakates.

1 2 3 4 »

 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe