Mehr

Latest news: „Denk mal – worauf baut Europa?“ – hier entlang zu den Themen des 65. Europäischen Wettbewerbs

1 2 3 4 5 6 7 ... 15 16 »

Annalena Läritz

2015 3-2: „Hauptsache, meine Jeans ist cool und billig!“

Illustriere den Zusammenhang zwischen Armut in Entwicklungsländern und europäischem Konsumverhalten an Hand eines selbst gewählten Beispiels (Jeans, T-Shirt, Kaffee, Smartphone…).

Beste Arbeit der Kategorie Bild

Annalena Läritz

Annalena Läritz
Gymnasium Reutershagen, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

Kommentar der Bundesjury:

Die sechzehnjährige Annalena Läritz aus Mecklenburg-Vorpommern zeigt in ihrem Bild die zweigeteilte Welt am Beispiel der Jeans.

Sie stellt die Produktionsbedingungen in den Entwicklungsländern dem Konsumverhalten in Europa gegenüber.

Konsequent konzentriert sie sich farblich auf das Jeansblau. Die Bildelemente werden durch spontan angelegte Umrisszeichnungen präsent, diese werden kombiniert mit strukturierten Flächen, die Produktbezug bedingen. Hervorzuheben sind die Figuren, die sich links und rechts auf gleicher Höhe in dem Querformat befinden. Die konsumierende Figur kann sich frei mit ihrer großen Einkaufstasche bewegen, während die produzierende Figur eingeengt hinter einem großen Berg von Textilien vor einer Nähmaschine sitzt und näht.

Der farblich düsteren Stimmung kann sich der Betrachter nicht entziehen.

1 2 3 4 5 6 7 ... 15 16 »

 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe

  • Eschmann & Rauh & Schick & Urmann
  • Öztürk & Rau & Stoewer & Burchardt
  • Finnja Gaß
  • Gerngroß & Haag & Krause & Lehr
  • Gottschalk & Schertling & Schneider & Ziemer
  • Hageneier & Hübner & Krähling & Wiese
  • Jäckle & Schwammberger
  • Lara Clarissa Nitsch
  • Kluske & Linke & Weber
  • Luca-Maria Nitsche
  • Schengber & Abernetty & Quakernack & Bergmoser
  • Pina Yilmaz & Fatma Yilmaz
  • Roloff & Sander & Freist
  • Stine Fohrmann
  • Teutra Dautaj