Schulen im Ausland

Schulen im Ausland

Etwa 140 deutsche Schulen gibt es außerhalb Deutschlands. Diese Schulen unterrichten, auch wenn sie in Taipeh, São Paulo  oder Kabul liegen, überwiegend in deutscher Sprache, die Abschlüsse werden in Deutschland anerkannt. Für Deutsche Schulen im Ausland besteht die Möglichkeit, regulär am Europäischen Wettbewerb teilzunehmen – eine schöne Gelegenheit, den Schülerinnen und Schülern europäische Debatten und Kulturlandschaften nahe zu bringen. Aber auch für die in Deutschland lebenden Teilnehmenden sind die Beiträge von Schüler/innen aus dem Ausland immer eine besondere Bereicherung – nicht selten finden sich hier Pflanzen, Tiere oder Ideen, die den europäischen Horizont erweitern.

Die Schülerarbeiten werden zentral bei der Bundesgeschäftsstelle in Berlin eingereicht.

Der 65. Europäische Wettbewerb in den deutschen Schulen im Ausland

An der diesjährigen Wettbewerbsrunde haben 43 Schülerinnen und Schüler aus deutschen Schulen im Ausland auf Bundesebene teilgenommen. Sie stammen von 6 Schulen und konnten insgesamt 15 Preise sowie eine besondere Auszeichnungen auf Bundesebene erzielen. Die Namen der Preisträgerinnen und Preisträger können Sie ebenfalls dieser Liste entnehmen.

Die länderübergreifende Statistik zur 65. Runde „Denk mal – Worauf baut Europa?“ können Sie hier einsehen.

Europäischer Wettbewerb
Sophienstraße 28/29
10178 Berlin
Telefon: 0049 30 303620170
Fax: 0049 30 303620179