Mehr

Latest news: „Denk mal – worauf baut Europa?“ – hier entlang zu den Themen des 65. Europäischen Wettbewerbs

« 1 2 3 4 5 »

Piehl & Schüler & Stoll

2015 2-1: Die Welt in meiner Schule

Deine Schule richtet einen Weltladen ein, in dem man Produkte aus der ganzen Welt kaufen kann. Wie gestaltest Du den Laden und was kann man dort kaufen?

Beste Arbeit der Kategorie Bild

16_2-1_Phiel 16_2-1_Schüler 16_2-1_Stoll 16_2-1_Stoll-Phiel-Schüler
<
>

Emily Stoll, 13 Jahre
Luise Piehl, 13 Jahre
Vivien Schüler, 13 Jahre
Kooperative Gesamtschule „Am Schwemmbach“, Erfurt, Thüringen

Kommentar der Bundesjury:

Emily Stoll, Luise Piel und Vivien Schüler haben einen ganz besonderen Weltladen eingerichtet. In drei feinen Radierungen zeigen die Schülerinnen jeweils ein gut bestücktes Ladenreal. Darin sind sehr unterschiedliche Objekte ausgestellt: Musikinstrumente, exotische Tiere, Puppen, Vasen, Teppiche, Schilder, Getränke, Herzen, Lampen, ein applaudierender Einkaufswagen… Reale und fantastische Objekte wechseln sich ab.

Das Raster der Regale bildet die Grundstruktur in allen drei Arbeiten, die so vertikal und horizontal gegliedert werden. Das Mystische des „Weltladens“ wird durch die Hell-Dunkel-Kontraste und die beigelegten Kurzgeschichten verstärkt.

Alle drei Arbeiten zeigen in ihrer Verbindung von Text und Bild ein gut gestaltetes Layout und sind so ein kleines Gesamtkunstwerk.

« 1 2 3 4 5 »

 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe