Aktuelles > Bühne frei für die Preisträgerinnen und Preisträger!

Bühne frei für die Preisträgerinnen und Preisträger!

Preisverleihung Krefeld

 

Jetzt wird gefeiert! Der Europäische Wettbewerb hat in der 63. Runde 77.139 Schüle­rinnen und Schüler von 1.153 Schu­len in ganz Deutschland erreicht. Ob Erstklässler oder Abiturientin – sie alle malten, bastelten, filmten oder texteten zum Thema „Gemeinsam in Frieden leben“ und bewiesen damit: Europa lebt in den Herzen des Nachwuchses!

Das künstlerische und politische Engagement der Schülerinnen und Schüler wird in den kommenden Wochen gebührend gewürdigt. Die Landesbeauftragten des Europäischen Wettbewerbs organisieren jedes Jahr zahlreiche Festveranstaltungen – je nach Größe des Landes eine zentrale oder mehrere lokale oder regionale Preisverleihungen. Bundesweit finden im Mai und Juni 2016 über 40 Auszeichnungsveranstaltungen des Europäischen Wettbewerbs statt!

Auf diesen Veranstaltungen bekommt der älteste Schülerwettbewerb Deutschlands ein Gesicht – und zwar ein sehr kreatives, buntes und fröhliches! Die Bilder der Preisträger/innen sind ausgestellt, einige stellen ihre Filme, Lieder oder Textarbeiten auf der Bühne dem Publikum vor. Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen reisen mit betreuenden Lehrkräften, stolzen Eltern oder Großeltern an und nehmen auf der Bühne ihre Landes- oder Bundespreise in Empfang. Viele  Minister/innen, Staatssekretär/innen, Landtagspräsident/innen, Landrät/innen und Bürgermeister/innen nutzen die Gelegenheit, das Engagement der Lehrkräfte und der Kinder und Jugendlichen zu würdigen und die Preisträgerinnen und Preisträger persönlich auszuzeichnen. In vielen Ländern engagiert sich die Europa-Union stark in der Organisation und Ausrichtung der festlichen Veranstaltungen, einige Landesverbände vergeben selbst Preise.

Fragen zu den Veranstaltungen beantworten die Landesbeauftragten des Europäischen Wettbewerbs gern. Presseberichte über die Preisverleihungen werden laufend ergänzt. Folgende Veranstaltungen sind bereits terminiert:

  • Baden-Württemberg – dezentrale Veranstaltungen, durchgeführt von Stadtverwaltungen, Landratsämtern und Schulen
  • Bayern – Oberbayern: 21.7.16 11.30 Uhr, Niederbayern: 4.7.16 11.30 Uhr, Oberpfalz: 20.7.16 9.00 Uhr und 20.7.16 13.00 Uhr, Oberfranken: 4.5.16 10.30 Uhr, Mittelfranken: 07.7.16 10:00 Uhr, Unterfranken: 5.7.16 13.30 Uhr und 13.7.16 14.00 Uhr, Schwaben: 14.7.16 14.00 Uhr
  • Berlin – 6. 2016 17 Uhr Europäisches Haus
  • Brandenburg – 05.2016 im Landtag Brandenburg, Potsdam
  • Bremen – N.
  • Hamburg – o5. 2016 im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg
  • Hessen – 05.2016 Eumetsat Darmstadt und 6.7.2016 Limburg
  • Mecklenburg-Vorpommern – 04.2016 Wismar, 18.04.2016 Ueckermünde03.05.2016 neue friedländer gesamtschule Friedland, 11.05.2016 Parchim, 18.5.2016 Kunstsammlung Neubrandenburg, Mai 2016 Greifswald, Mai 2016 Rostock, 13.06.2016 Schwerin
  • Niedersachsen – 20.05.2015 Landtag Niedersachsen Hannover
  • Nordrhein-Westfalen – Veranstaltungen in den Regierungsbezirken: 18.05.2016 Bischöfliche Maria Montessori GE, Krefeld (in Anwesenheit der Ministerin Löhrmann), 20.5.2016 Freiherr-von-Stein-Gymnasium Leverkusen, 25.5.2016 Rathaus Dortmund, 24.5.2016 Immanuel-Kant-Gymnasium Münster, 16.6.2016 Städtisches Gymnasium Gütersloh
  • Rheinland-Pfalz – N.N.
  • Saarland – 20.06.2016, Max-Planck-Gymnasium Saarlouis
  • Sachsen – 06.2016, Franziskaneum Meißen
  • Sachsen-Anhalt –  05.2016 Justizzentrum Magdeburg
  • Schleswig-Holstein –  05. 2016, 15 Uhr zentrale Preisverleihung im Landeshaus Kiel
  • Thüringen –4.2016 Staatskanzlei Erfurt, 03.05.2016 Arnstadt, 24.05.2016 Rudolstadt

Wir danken allen Beteiligten für ihren großen Einsatz und wünschen schöne Veranstaltungen!

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen