Aktuelles > Digitale Bildung – der neue Newsletter „Europa in der Schule“

Digitale Bildung – der neue Newsletter „Europa in der Schule“

EW_NewsletterkopfBei der Integration zehntausender Flüchtlingskinder haben deutsche Schulen auf beeindruckende Weise bewiesen, wie flexibel, belastbar und engagiert sie sind. Doch schon naht die nächste große Herausforderung für die deutsche Bildungslandschaft – das digitale Zeitalter.

In der deutschen Debatte über Bildung und Internet standen jahrelang Risiken und Gefahren im Fokus. Doch mittlerweile ist es nicht mehr zu leugnen – das Internet wird immer wichtiger und die meisten Kinder und Jugendlichen kennen sich besser aus als diejenigen, die sie eigentlich unterrichten sollten. Es wird Zeit, dass die deutsche Bildungslandschaft und die Schulen aufholen und die Potenziale erschließen, die das digitale Lernen bietet.

In der zehnten Ausgabe des Newsletters „Europa in der Schule“ wird der aktuelle Stand der Entwicklung skizziert, es werden Informationsangebote und besonders spannende digitale Bildungsprojekte vorgestellt. „Open Educational Resources“ ist beispielsweise ein ermutigendes Konzept, um Bildungsmaterial zu teilen und die komplexe Urheberrechtssituation im Internet zu vereinfachen. Mit der Webvideoreihe „Begriffswelten Islam“ hat die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) vorgemacht, wie kinder- und jugendgerechte politische Bildung im Internet klappen kann: bekannte Youtuber/innen erklären vorurteilsfrei den Islam. Wer dazu lernen und die Potenziale des Internet für sich und die Arbeit mit Kinder und Jugendlichen erschließen möchte, kann sich aktiv an der Werkstatt digitale Bildung der BpB beteiligen.

Im Fokus der aktuellen Newsletter-Ausgabe stehen außerdem die Ergebnisse des 63. Europäischen Wettbewerbs, Deutschlands ältestem Schülerwettbewerb, sowie zahlreiche andere Jugendbildungsprojekte mit europäischer Ausrichtung. Der Newsletter „Europa in der Schule“ stellt vierteljährlich neue Ansätze in der Europabildung sowie praktische Informationen und Anregungen für Lehrkräfte, Schüler und Multiplikatoren vor. Die nächste Ausgabe erscheint im Sommer 2016.

Zur zehnten Ausgabe des Newsletters „Europa in der Schule“

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen