Aktuelles > Jetzt wird gefeiert!

  • 11.05.2015 - 08:29

Jetzt wird gefeiert!

© EBD/ K. Keuhauser

© EBD/ K. Keuhauser

Die Kinder und Jugendlichen zwischen 5 und 20 Jahren haben sich im laufenden Schuljahr mit europäischer Entwicklungspolitik befasst und ihre Ideen dazu kreativ umgesetzt. Die besten Bilder, Texte, Videos und Onlineprojekte wurden im Februar von den Landesjurys und im März von der Bundesjury begutachtet und ausgezeichnet.

Etwa 700 Teilnehmende können sich über einen Bundespreis freuen – die Jüngeren über Geldpreise, Bücher oder Spiele, die Älteren über Einladungen der Bundeskanzlerin, des Bundestagspräsidenten oder des Vizepräsidenten des Europäischen Parlamentes, Rainer Wieland. Auch die Kultusministerkonferenz und die Friedrich-Ebert-Stiftung stiften jedes Jahr wertvolle Bundespreise.

Weitaus mehr Schülerinnen und Schüler werden jedoch jedes Jahr auf Landesebene ausgezeichnet – bei Beteiligungszahlen von bis zu 20.000 Schülern in einigen Bundesländern wird hier ein enormer logistischer Aufwand geleistet, um das Engagement der Kinder und Jugendlichen zu würdigen. Die Landesstellen bemühen sich, so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich zu den Preisverleihungen einzuladen – denn das Zusammentreffen mit anderen „Europa-Begeisterten“ und die öffentliche Anerkennung in einem festlichen Rahmen bringen den Europäischen Wettbewerb zum Leben und Kinderaugen zum Leuchten.

Zahlreiche Minister, Staatssekretäre, Landräte und Bürgermeister lassen sich die Gelegenheit nicht nehmen, die kleinen und großen Gewinner auszuzeichnen. Neben der Übergabe der Landes- und Bundespreise wird oft ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm organisiert, bei dem die Talente des Europäischen Wettbewerbs zeigen können, was sie drauf haben. Ergänzt werden die Veranstaltungen nicht selten durch aufwendige Ausstellungen der Schülerarbeiten.

Den Startschuss des Feier-Reigens hat am 30.4.2015 Baden-Württemberg gegeben – über 1000 kleine und große Gäste aus den Landkreisen Ortenau und Emmendingen kamen im Europapark Rust zusammen. In den kommenden Wochen und bis in den Juli hinein wird deutschlandweit gefeiert – einen Überblick über die Termine finden Sie hier. Wir wünschen viel Spaß!

Diese Meldung bei Facebook kommentieren!

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen