Aktuelles > Jetzt wird gefeiert: Preisverleihungen des 64. Europäischen Wettbewerbs

  • 10.05.2017 - 14:21

Jetzt wird gefeiert: Preisverleihungen des 64. Europäischen Wettbewerbs

Glückliche Brandenburger Preisträger/innen im Potsdamer Landtag mit Landtagspräsidentin Stark und Bildungsminister Baaske

Die schönste Zeit des Jahres beginnt – überall in Deutschland werden die kleinen und großen Preisträgerinnen und Preisträger des 64. Europäischen Wettbewerbs geehrt! Der Europäische Wettbewerb hat in der 64. Runde 85.229 Schüle­rinnen und Schüler erreicht. Ob Erstklässler oder Abiturientin – sie alle malten, bastelten, filmten oder texteten zum Thema „In Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne“ und bewiesen damit, dass ihnen Europa wichtig ist.

Das künstlerische und politische Engagement der Schülerinnen und Schüler wird in den kommenden Wochen gebührend gewürdigt. Die Landesbeauftragten des Europäischen Wettbewerbs organisieren jedes Jahr zahlreiche Festveranstaltungen – je nach Größe des Landes eine zentrale oder mehrere lokale oder regionale Preisverleihungen. Bundesweit finden im Mai und Juni 2017 über 60 Auszeichnungsveranstaltungen des Europäischen Wettbewerbs statt!

Auf diesen Veranstaltungen bekommt der älteste Schülerwettbewerb Deutschlands ein Gesicht – und zwar ein sehr kreatives, buntes und fröhliches! Die Bilder der Preisträger/innen sind ausgestellt, einige zeigen ihre Filme, Lieder oder Textarbeiten auf der Bühne dem Publikum. Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen reisen mit betreuenden Lehrkräften, stolzen Eltern oder Großeltern an und nehmen auf der Bühne ihre Orts-, Kreis-, Landes- oder Bundespreise in Empfang. In diesem Jahr neu: auch die Lehrkräfte der auf Bundesebene erfolgreichen Schüler/innen erhalten Urkunden.

Viele  Minister/innen, Staatssekretär/innen, Landtagspräsident/innen, Landrät/innen und Bürgermeister/innen nutzen die Gelegenheit, das Engagement der Lehrkräfte und der Kinder und Jugendlichen zu würdigen und die Preisträgerinnen und Preisträger persönlich auszuzeichnen. In einigenLändern engagiert sich die Europa-Union stark in der Organisation und Ausrichtung der festlichen Veranstaltungen, einige Landesverbände vergeben selbst Preise.

Fragen zu den Veranstaltungen beantworten die Landesbeauftragten des Europäischen Wettbewerbs gern. Presseberichte über die Preisverleihungen werden laufend ergänzt. Folgende Veranstaltungen sind bereits terminiert:

Baden-Württemberg – 20.6.2017 Europapark Rust sowie diverse weitere Preisverleihungen

Bayern 1.6.2017 10:00 Uhr Lichtenfels Meranier-Gymnasium (Oberfranken); 3.7.2017 11:30 Uhr Oberalteich KulturForum (Niederbayern); 3.7.2017 14:30 Uhr Haßfurt Mittelschule (Unterfranken); 5.7.2017 11:30 Uhr München Reg.von Oberbayern; 12.07.2017 14:00 Uhr Marktoberdorf Musikakademie + 13.07.2017 14:00 Uhr Höchstädt Schloss  + 13.7.2017 14:00 Uhr    Höchstädt Schloss (Schwaben); 18.7.2017 10:00 Uhr Nürnberg Heimatministerium (Mittelfranken); 19.7.2017 9:00 + 13:00 Uhr Regensburg Reg. der Oberpfalz

Berlin – 1.6.2017 17 Uhr Europäisches Haus

Brandenburg – 8.5.2017 Landtag Potsdam

Bremen – 16.6.2017

Hamburg – 17.5.2017 Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklug

Hessen – 8.5.2017 Hessischer Landtag Wiesbaden;  6.6.2017 Regierungspräsidium Darmstadt

Mecklenburg-Vorpommern – 20.04. 2017 Wismar, 25.04. 2017 Friedland, 25.04. 2017 Greifswald, 17.05. 2017 Parchim, 22.05. 2017 Schwerin

Niedersachsen – 12.5.2017 Niedersächsischer Landtag Hannover

Nordrhein-Westfalen – 11.5. 2017 Wuppertal (für Regierungsbezirk Düsseldorf), 12.5. 2017 Leverkusen (für Regierungsbezirk Köln), 18.5. 2017 Münster, 9.6. 2017 Gütersloh (für Regierungsbezirk Detmold) und 13.6. 2017 Dortmund (für Regierungsbezirk Arnsberg)

Rheinland-Pfalz – 2.5. 2017 für den Westerwaldkreis

Saarland – 23.6.2017 Max-Planck-Gymnasium

Sachsen – 10.6. 2017 Franziskaneum Meißen

Sachsen-Anhalt –  

Schleswig-Holstein –  30.5.2017 Landeshaus Kiel

Thüringen – 26.4.2017 Staatskanzlei Erfurt;  6.6.2017 Staatliches Gymnasium Fridericianum Rudolstadt

Wir danken allen Beteiligten für ihren großen Einsatz und wünschen schöne Veranstaltungen!

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen