Mehr

Neu: „Best-of-2016-Video“ erschienen – ein Querschnitt von Themen und prämierten Arbeiten des 63. EW

Teilnahme

Thema des 63. EW

Gemeinsam in Frieden leben!

Titelmotiv ohne EJ 2016Zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union herrscht seit Jahrzehnten Frieden. So positiv ist die Bilanz auf gesellschaftlicher Ebene leider noch nicht. Zwar ist die registrierte Kriminalität in der EU seit Jahren rückläufig, doch ist ein friedliches Miteinander zwischen den zunehmend diversen Bevölkerungsgruppen noch keine Selbstverständlichkeit. Immer wieder werden zum Beispiel Migrant/innen oder Frauen und Mädchen Opfer von psychischer oder physischer Gewalt.

Schulen sind Orte, an denen Kinder und Jugendliche soziales Miteinander lernen. Leider  erleben nach wie vor zu viele Schülerinnen und Schüler Gewalt oder Mobbing. Die große Anzahl von Flüchtlingskindern, die künftig in den Schulalltag zu integrieren sind, erhöht diese Herausforderung. Soziale Kompetenzen wie Toleranz, die Fähigkeit zu respektvollen und lösungsorientierten Auseinandersetzungen, Zivilcourage und Selbstbewusstsein jenseits von Statussymbolen werden immer wichtiger für das Leben an europäischen Schulen.

Der 63. Europäische Wettbewerb möchte Schulen, Lehrkräfte und Schüler/innen dabei unterstützen, ein vielfältiges, tolerantes und friedliches Miteinander zu gestalten. In 13 Aufgabenstellungen sind Schüler/innen aller Jahrgänge und Schulformen aufgefordert, sich unter dem Motto „Gemeinsam in Frieden leben!“ mit europäischen Werten wie Vielfalt, Gleichberechtigung und Zivilcourage auseinanderzusetzen. Unser Arbeitshilfenportal stellt Materialien für die Arbeit mit Schüler/innen unterschiedlicher Klassenstufen zusammen.

Hier geht es zum Downloadbereich mit der aktuellen Ausschreibung und den Anmeldeformularen.