Karwath

|

Kommentar der Jury:

Die neunjährige Anne möchte gern als Tierärztin herrenlosen Hunden an der Côte d’Azur in Frankreich helfen. Im Vordergrund sehen wir eine selbstbewusste Tierärztin und einen verletzten Hund. Annes Gesicht ist ihre Hilfsbereitschaft anzusehen. Der Hund liegt schon auf dem Operationstisch, Pflaster und Spritze liegen bereit.

Das farbenfrohe Ambiente zeichnet sich durch eine erstaunliche Beherrschung räumlicher Perspektiven aus, vor allem zu sehen bei Regal und Tisch. Das große Fenster gibt einen Ausblick auf ihre Traumlandschaft, in der sie gern arbeiten möchte. Die zeichnerische Vorarbeit wird belebt durch kräftige Farbigkeit mittels Temperafarben. Beeindruckend ist die Komposition, wie die Schülerin sich als Ärztin paritätisch mit ihrem Patienten darstellt.

Weitere Beiträge:

Strahlende Gesichter in Niedersachsen

Am 10. Mai 2022 wurden Niedersachsens Preisträgerinnen und Preisträger wurden in Präsenz im Landtag in Hannover geehrt.  Im Saal war aufgeregtes Murmeln vor Beginn der Veranstaltung zu hören und erfreute Gesichter bei der Begrüßung durch den stellvertretenden...

Vorhang auf für neun Minuten Nachhaltigkeit

Ein Best-of der diesjährigen Wettbewerbsbeiträge ist jetzt im Video zu sehen. Darin werden herausragende Bilder, Videos, Songs und Projekte präsentiert, die zum Thema „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“ entstanden sind. Es ist fast unmöglich, die gesamte Bandbreite...