Kleinert

|

Kommentar der Jury: Die siebenjährige Schülerin lässt zu dem Thema „Ich zaubere Europa“ zwei französische Magier zusammen auftreten. Der Betrachter wird zuerst von den runden Gesichtern mit den lustigen Blicken der beiden Zauberer gefangen genommen. Durch die Größe der Köpfe treten sie verstärkt in den Bildvordergrund. Beide tragen unterschiedliche stark strukturierte farbenfrohe Gewänder.

Auf kleinen Tischen tragen die Zauberer ihren Wettkampf aus. Während zwischen den Figuren die Baguettes zu schweben beginnen, wächst am linken Bildrand der Eiffelturm empor.

Markant für das Bild ist, dass mit einem dicken schwarzen Filzstift die Umrisse und zum Teil auch die Strukturen gestaltet wurden. Bühnenvorhang und Boden sind mit kräftigen leuchtenden Farben ausgestaltet. In der Bildmitte treffen die senkrechten Falten des Stoffhintergrundes mit dem gelb-grünen ineinander verlaufenden Boden zusammen. Um den Zaubereffekt zu bekräftigen, hat die Schülerin mit weißem Wachsmalstift wilde Nebelspiralen als Akzente gesetzt. Mit viel Freude im Herzen wäre man als Zuschauer gerne Gast in dieser Zaubershow.

Weitere Beiträge:

Startschuss für die neue Runde – Europa? Aber sicher!

Im Schuljahr 2024/25 dreht sich beim Europäischen Wettbewerb alles um Sicherheit. Denn wer sicher ist, kann Neues wagen, Risiken abschätzen und mit Ungewissheiten umgehen. Doch wir leben, so scheint es, in einer zunehmend unsicheren Welt: z. B. die Klimakrise, die...

Festliche Ehrungen in Bayern, Thüringen und Rheinland-Pfalz

München, Bayern In Bayern fand die Bundespreisverleihung am 08. Juni in gewohnt festlichem Rahmen statt. Ursprünglich war sie auf der Bühne des Hofgartenfestes geplant, das aber aus Solidarität mit den Betroffenen des Hochwassers abgesagt wurde. Umso mehr konnten die...

Online-Fortbildungen zum Start des 72. Europäischen Wettbewerbs

Auch für den 72. Europäischen Wettbewerb gibt es wieder vier Online-Fortbildungen! In 90 Minuten erhalten interessierte Lehrpersonen kompakt alle Informationen zur neuen Runde. Unter dem Motto „Europa? Aber sicher!“ werden die neuen Aufgaben rund um das Thema...

Die Preisverleihungen in Hessen, Bremen und Berlin

Wiesbaden, Hessen Über 130 Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Ehrengäste kamen am Freitagmittag (24. Mai 2024) im Hessichen Landtag zusammen. Im Foyer konnten sie zunächst Kunst genießen: Ausgestellt waren die mit einem Bundespreis ausgezeichneten Gemälde,...