Gelbke

|

Kommentar der Jury: Die Schülerin hat im Mehrfarbdruck eine eindrucksvolle, großformatige Arbeit gestaltet.

Das Bild ist in warmen Gelb-, Orange- und Rottönen gehalten. Kontraste sind durch die weiß-graue Figurengestaltung und durch dunkelbraune Elemente im Vordergrund gegeben.

Als schmaler dunkler Streifen wird im oberen Bildgrund der mit Planeten besetzte Weltraum erkennbar. Der fremde orangefarbene Planet nimmt fast den ganzen Bildraum ein und bildet den Hintergrund, von dem sich die Figurengruppe in Größe und Farbe markant abhebt.

In der linken Bildhälfte dominieren drei humorvoll gestaltete außerirdische Wesen in Rottönen, deren Köpfe mit trompetenartigen Gebilden versehen sind. Sie stehen auf fächerförmig ausgebreiteten Insektenfüßen. Herzlich lachend empfangen sie mit ausgestreckten, flügelartigen Armen die ihnen entgegenkommenden Erdenbewohner. Das Astronautenpaar, ein Mädchen und ein Junge, geht enthusiastisch und freudig strahlend auf die Außerirdischen zu. Sie halten den Fremdlingen freundschaftlich eine Milka-Schokolade und ein Fläschchen 4711 zur Begrüßung entgegen. Neben diesen mitgebrachten Gegenständen darf natürlich auch die Kunst nicht fehlen, denn das Mädchen hält ein Gemälde im Arm. Stellt es vielleicht die Mona Lisa dar?

Locker in das Bild hineinreichende Palmwedel und exotische Pflanzen unterstützen die gefühlvolle und harmonische Atmosphäre dieser Begegnung der verschiedenen Arten. Wer hätte nicht Lust, daran teilzunehmen?

Weitere Beiträge:

Die Berliner Landesjury zum 71. Europäischen Wettbewerb

Auch wenn einige noch nicht so viel Wettbewerbserfahrung haben und die Runde jeden Tag etwas anders zusammengesetzt ist, arbeitet die Berliner Landesjury wie ein eingespieltes Team. Lehrerinnen und Lehrer, Schulbeauftragte und die Landesbeauftragte Marly Barry trafen...

Publikation zum 70. Jubiläum des Europäischen Wettbewerbs

Während das Warten auf die Ergebnisse der Jurytagungen und auf die Veröffentlichung der Preisträgerinnen und Preisträger noch eine Weile anhält, empfehlen wir zur Lektüre unsere neueste Publikation. Sie erklärt das Wer, Wie und Warum des Europäischen Wettbewerbs - und...

Wir stellen vor: Unsere neuen Teammitglieder!

V.l.n.r.: Johanna Höhn (Senior Projektmanagerin), Liane Dick (Praktikantin), Charlotte Heimann (Projektmanagerin), Annegret Menden (Projektleiterin), Renée Krüger (Studentische Mitarbeiterin) Mitten im Trubel von Einsendeschlüssen und den Vorbereitungen der Bundesjury...

Kreativer Endspurt und Fotoleitfaden zum Download

Die Einsendeschlüsse nahen! In Sachsen ist er schon verstrichen – alle anderen Bundesländer befinden sich auf der Zielgeraden. Bis zum 26. Januar haben Lehrkräfte und ihre Schülerinnen und Schüler in Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen noch Zeit, Arbeiten im...