Heutling John Leonhardt Schwanbeck

|

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar der Jury:

Der Videobeitrag beschäftigt sich auf besondere Weise mit dem Thema der freiwilligen Hilfe im Alltag. Nach einigen kurzen, nur musikalisch unterlegten Sequenzen mit Jugendlichen, die sich um Behinderte, Kinder und alte Menschen kümmern, stellt eine Sprecherin fest: „Im Krankenhaus, im Altersheim , im Tierheim, in Afrika und auf der ganzen Welt braucht man genau dich!“

Im direkten Kontrast dazu steht das folgende Bild von einem Jungen, der augenscheinlich gelangweilt in einem Sessel sitzt und nichts mit sich anzufangen weiß.

„Hey, was sitzt du noch hier herum?“ Mit dieser Frage, die als Laufschrift auf dem Bildschirm erscheint, wird er als einer derjenigen gezeigt, die der Film dazu animieren möchte, sich freiwillig zu engagieren.

Wechselnde Einstellungen stellen jetzt verschiedene Aspekte freiwilliger Tätigkeit dar. Jugendliche verleihen ihrem Wunsch Ausdruck, sich aktiv zu engagieren; in einem Interview wird von der Möglichkeit des freiwilligen sozialen Jahres gesprochen, und eine ältere Dame erzählt davon, dass sie sich „Gemeinschaft“ wünscht und für andere „da zu sein“, auch wenn „keine Zeit“ vorhanden scheint. Dies führt zur „Lizenz zum Helfen“, die in Posterform den gesamten Bildschirm füllt.

Besonders interessant wird der Film jetzt, weil er sich nicht auf die positive Darstellung des FSJ beschränkt. Vielmehr wirft er die Frage auf, wer heute eigentlich noch bereit ist, unentgeltlich zu arbeiten, und ob freiwillige Arbeit in letzter Konsequenz nicht insgesamt „umsonst“ ist.

Natürlich wird diese Fragte sofort verneint und führt zu dem Aufruf „Zögere nicht! Engagiere dich!“

Weitere Beiträge:

Die Berliner Landesjury zum 71. Europäischen Wettbewerb

Auch wenn einige noch nicht so viel Wettbewerbserfahrung haben und die Runde jeden Tag etwas anders zusammengesetzt ist, arbeitet die Berliner Landesjury wie ein eingespieltes Team. Lehrerinnen und Lehrer, Schulbeauftragte und die Landesbeauftragte Marly Barry trafen...

Publikation zum 70. Jubiläum des Europäischen Wettbewerbs

Während das Warten auf die Ergebnisse der Jurytagungen und auf die Veröffentlichung der Preisträgerinnen und Preisträger noch eine Weile anhält, empfehlen wir zur Lektüre unsere neueste Publikation. Sie erklärt das Wer, Wie und Warum des Europäischen Wettbewerbs - und...

Wir stellen vor: Unsere neuen Teammitglieder!

V.l.n.r.: Johanna Höhn (Senior Projektmanagerin), Liane Dick (Praktikantin), Charlotte Heimann (Projektmanagerin), Annegret Menden (Projektleiterin), Renée Krüger (Studentische Mitarbeiterin) Mitten im Trubel von Einsendeschlüssen und den Vorbereitungen der Bundesjury...

Kreativer Endspurt und Fotoleitfaden zum Download

Die Einsendeschlüsse nahen! In Sachsen ist er schon verstrichen – alle anderen Bundesländer befinden sich auf der Zielgeraden. Bis zum 26. Januar haben Lehrkräfte und ihre Schülerinnen und Schüler in Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen noch Zeit, Arbeiten im...