Ackermann

|

Kommentar der Jury: Ausgezeichnet wird eine Arbeit, die sich durch ihre Kompositionsidee und die Qualität der Darstellung der menschlichen Figur auszeichnet. Die Autorin stellt eine Figur ins Zentrum, die sie als “Trendsetter” bezeichnet. Diese Zentralstellung wird durch die konsequent eingesetzte Farbgebung visualisiert.

Das darstellerische Können der Schülerin im Umgang mit der menschlichen Figur zeigt sich wirkungsvoll in der vielfigurigen Komposition, in der auch der Gegensatz von deutlich ausgeführtem und reduziertem Darstellen ausgespielt wird. Gleichzeitig besticht ihr sensibler und gezielter Umgang mit Farbwerten. Sie arbeitet mit fein abgestimmten Valeurs innerhalb einer Blau-Grau-Skala, die sie gegen einen reduzierten Warmkaltkontrast und einen deutlichen Helldunkelkontrast ausspielt.

Das mühevolle Sich-Erheben und Aufsteigen, Farbe Annehmen und schwebend Fliegen formuliert einen traumähnlichen Zustand, der von den grauen aber individualisierten Figuren unten genauso bedrängt wird wie von den stereotypen Silhouettenfiguren im oberen Bereich des Bildes. Das gelbe Leuchten verspricht Hoffnung. Ambivalent dazu kommt die “Trendsetterin” in der anonymen Masse an. Weder Höllensturz noch Himmelfahrt scheinen Erfüllung zu bringen.

Weitere Beiträge:

Start des 70. Europäischen Wettbewerbs: Europäisch gleich bunt

  Das diesjährige Motto ist eine Vision für die Zukunft, ein Traum, der erst wahr werden muss. In Vielfalt geeint? In der Wirklichkeit ist es noch ein langer Weg dahin: Noch immer verwehren Barrieren die Teilhabe, Benachteiligung verhindert Karrieren, Vorurteile...

Online-Fortbildungen zum Start des 70. Europäischen Wettbewerbs

In 90 Minuten erhalten interessierte Lehrer:innen kompakt alle Informationen zur neuen Runde. Unter dem Motto „Europäisch gleich bunt“ werden die neuen Aufgaben rund um die Themen Vielfalt, Inklusion, Integration und Gleichheitsrechte präsentiert. Außerdem wird...

Einmal nach Otzenhausen und zurück

Im Europäischen Wettbewerb gibt es jedes Jahr tolle Reisepreise zu gewinnen. Lene hat mit ihrem Poetry Slam nicht nur die Auszeichnung „Beste Arbeit der Aufgabe“ erhalten, sondern auch einen Platz beim European Youth Gathering in...