Beyzer Kraffzick Läge Phan Anh

|

Kommentar der Jury:

Der ausgezeichnete Wettbewerbsbeitrag der vier Schülerinnen des Pädagogiums Schwerin ist eine Dokumentation in Wort und Bild über die Projekte „Euroscola“ des Europäischen Parlaments und „Demokratie lernen und leben“, an denen die Schülerinnen teilgenommen haben.

Berichte über die Besuche im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, im Deutschen Bundestag in Berlin und beim Europäischen Parlament in Straßburg, bei denen die Schülerinnen in die Arbeitsweisen der Parlamente eingeführt wurden, belegen den Lern- und Erkenntnisprozess und die Einsicht in die Notwendigkeit, dass Jugendliche frühzeitig an der politischen Willensbildung partizipieren können.

In dieser Arbeit zeigen sich die beeindruckenden europäischen Aktivitäten der beteiligten Lehrkräfte und der Gesamtschule Pädagogium Schwerin. Die Schule pflegt beim Planspiel „Euroscola“ und anderen Austauschprogrammen eine lebendige Partnerschaft mit dem Gymnasium in Tanvald (Tschechische Republik).

Related Files

Weitere Beiträge:

Startschuss für die neue Runde – Europa? Aber sicher!

Im Schuljahr 2024/25 dreht sich beim Europäischen Wettbewerb alles um Sicherheit. Denn wer sicher ist, kann Neues wagen, Risiken abschätzen und mit Ungewissheiten umgehen. Doch wir leben, so scheint es, in einer zunehmend unsicheren Welt: z. B. die Klimakrise, die...

Festliche Ehrungen in Bayern, Thüringen und Rheinland-Pfalz

München, Bayern In Bayern fand die Bundespreisverleihung am 08. Juni in gewohnt festlichem Rahmen statt. Ursprünglich war sie auf der Bühne des Hofgartenfestes geplant, das aber aus Solidarität mit den Betroffenen des Hochwassers abgesagt wurde. Umso mehr konnten die...

Online-Fortbildungen zum Start des 72. Europäischen Wettbewerbs

Auch für den 72. Europäischen Wettbewerb gibt es wieder vier Online-Fortbildungen! In 90 Minuten erhalten interessierte Lehrpersonen kompakt alle Informationen zur neuen Runde. Unter dem Motto „Europa? Aber sicher!“ werden die neuen Aufgaben rund um das Thema...

Die Preisverleihungen in Hessen, Bremen und Berlin

Wiesbaden, Hessen Über 130 Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Ehrengäste kamen am Freitagmittag (24. Mai 2024) im Hessichen Landtag zusammen. Im Foyer konnten sie zunächst Kunst genießen: Ausgestellt waren die mit einem Bundespreis ausgezeichneten Gemälde,...