Lüdde

|

Kommentar der Jury: Die Schülerin erfasst die Aufgabenstellung des Themas in besonderer Weise, da sie sehr eigenständige, kritisch durchdachte Überlegungen zur Thematik anstellt, diese geschickt mit den erforderlichen Definitionen mischt und mit unterschiedlichen Beispielen untermauert.

Die Autorin zeigt vielfältige europäische Beispiele für Parallelgesellschaften auf. Ihr kritischer Umgang mit den Problemen unterschiedlicher kultureller Auffassungen und Lebensweisen wird immer wieder sinnvoll hinterfragt. Außerdem stellt sie notwendige Forderungen an Gesellschaft und Staat, die für ein friedliches Zusammenleben notwendig wären und sind.

Die Verfasserin beweist auch besondere sprachliche Kompetenz, da sie ihre eigenständigen Gedankengänge logisch und zusammenhängend entwickelt und begründet. Zudem liest sich ihre Arbeit flüssig und ist sprachlich differenziert in der Wortwahl. Auch die geforderte Form des Essays wird in herausragender Weise umgesetzt.

Related Files

Weitere Beiträge:

Fragen zur Online-Datenbank? Wir helfen weiter!

Sie haben Fragen zur Anmeldung oder Einreichen von Beiträgen in der Onlinedatenbank? Für alle teilnehmenden Lehrkräfte des diesjährigen Europäischen Wettbewerbs bieten wir im neuen Jahr drei Termine für offene Sprechstunden an, um jegliche Fragen rund um die Datenbank...

Nachruf auf Heribert Maring, 04.09.1953 – 19.11.2022

Im Namen der Landesjury Niedersachsen verfasste Claudia Kirsten, Landesbeauftragte des Europäischen Wettbewerbs, die folgenden Worte. Die Landesjury Niedersachsen muss Abschied nehmen von Heribert Maring, der bis zum Jahr 2018 Landesbeauftragter für den Europäischen...

Studentische Unterstützung gesucht!

Das Team der Geschäftsstelle des Europäischen Wettbewerbs in Berlin sucht ab sofort studentische Unterstützung! Wer keine Scheu vor digitalen Verwaltungsstrukturen hat, sich gerne in den sozialen Medien ausdrückt und bereits erste Erfahrungen mit Eventmanagement und...

Aufzeichnung der Online-Fortbildung zum 70. Europäischen Wettbewerb

Mehr als 250 Lehrerinnen haben in insgesamt vier Online-Fortbildungen zwischen August und November Informationen zum 70. Europäischen Wettbewerb erhalten. In 90 Minuten erhielten interessierte Lehrer:innen kompakt Inspiration und Wissenswertes zur neuen Runde. Unter...

Interview (fast) ohne Worte mit Nelson

Unser ehemaliger Praktikant Nelson Tang ist jetzt studentischer Mitarbeiter im Europäischen Wettbewerb. Da wir zur Zeit wieder Verstärkung im Team der Geschäftsstelle des Europäischen Wettbewerbs suchen (hier gibts alle Infos dazu), haben wir einmal Nelson gefragt,...