Adia Alina Bucher

|

Adia Alina Bucher, 15 Jahre

Staatliche Realschule Geretsried

Beste Arbeit der Aufgabe in der Kategorie Bild.

Kommentar der Bundesjury:

Unser tägliches Leben und unser Umfeld werden zunehmend durch digitale und soziale Medien bestimmt. Die 15-jährige Künstlerin Adia Alina Bucher von der Staatl. Realschule Geretsried hat sich in ihrer Aquatinta-Radierung kritisch damit auseinandergesetzt und dafür den Preis für die beste Arbeit zu diesem Thema erhalten.

Über den Großteil des querformatigen Bildes erstreckt sich eine Stadt bestehend aus Logos digitaler und sozialer Medien, die in die unterschiedlichsten kreativen Gebäude integriert wurden. Ganz am linken Rand hat sich die Künstlerin auf einem kleinen Balkon dargestellt. Sie selbst steht in diesem Szenario nicht mehr im Mittelpunkt, sondern entwickelt sich zunehmend zur Randfigur. Die gewählten Farben unterstützen die Botschaft. Im Vordergrund spiegelt eine blaugrüne Kühle die Anonymität, technische Kälte und Leblosigkeit der Server und Datenleitungen wider. Im mittleren Bereich dominiert ein leuchtendes Rotorange, welches die zahlreichen digitalen Aktionen und Reaktionen symbolisiert, welche „die Drähte zum Glühen bringen“. Dieses geht zum Horizont in ein Gelborange über, das die sich nähernde Gefahr der technischen und menschlichen Überlastung darstellt.

Weitere Beiträge:

Your Vote, Your Legacy!

„Captain 6TEEN und ihre Crew stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Einst ein treues Mitglied der 6TEENs, ist das Phantom vergiftet durch Anti-EU Propaganda abtrünnig geworden. Mit dem Ziel, den Zusammenhalt der EU zu zerstören, schmiedet es finstere Pläne....

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...

Kreativität im Fokus bei der 71. Bundesjury in Buchenbach

https://youtu.be/aUEXS4tQKTg Eine Zusammenfassung unserer aufregenden Bundesjury Woche! Eine bewegte Jurywoche im südlichsten Teil Deutschlands liegt hinter uns. Los ging es am Montagmorgen mit der Auftaktsitzung, in der wir eine Bilanz der 71. Wettbewerbsrunde zogen...