Afroditi Tsachidou

|

Afroditi Tsachidou, 10 Jahre

Mathildenschule, Offenbach, Hessen

Beste Arbeit des Themas in der Kategorie Bild.

Kommentar der Bundesjury:

Die elfjährige Afroditi aus der 4. Klasse in Bundesland Hessen hat zu Modul 1.1 „Kluge Erfinder Europas“ eine sehr großflächige Arbeit gestaltet. Im Vordergrund sieht man ein hölzernes Grammophon mit weiß-silbernem Trichter.

Neun Menschen stehen zum Betrachter gerichtet im Bild, zweireihig positioniert. Sie sind festlich gekleidet und lauschen andächtig der Musik. Die Frauen tragen Kleider und Schmuck. Ihre Haare sind hochgesteckt und mit Federn oder Blumen verziert. Die Männer tragen Hemd, Krawatte oder Schleife. Der dunkelhaarige Mann im Bildvordergrund überreicht der zentral positionierten Frau im roten Kleid einen gebundenen Blumenstrauß. Sie scheint erfreut zu sein, denn ihre Wangen erröten. Gleichsam ist sie verschüchtert, da sie ihre Augen schließt und die Hände auf dem Rücken verschränkt.

Afroditi nutzt für ihr Werk Wachskreiden und verleiht dem Fotokarton damit einen kräftigen Farbauftrag. Die Herren tragen leuchtend-weiße und hellblaue Hemden, während die Hosen unauffällig und dunkler gehalten sind. Der Bildhintergrund ist dezent in abendlichem Blau gehalten.

Die Anordnung der Bildobjekte versetzt den Betrachter in eine erwartungsvolle, festliche Stimmung. Hören die Festgesellschaft Musik? Tanzen sie zu der Musik, die aus dem Trichter des Grammophons kommt? Wir alle warten gespannt auf den Beginn des Festes!

Weitere Beiträge:

Eine Woche Europa erleben im Westerwald

Im Europäischen Wettbewerb gibt es jedes Jahr tolle Reisepreise zu gewinnen. Amelie aus Berlin hat mit ihrem Text in der Aufgabe "Mach mal minimal!" nicht nur die Auszeichnung „Beste Arbeit der Aufgabe“ gewonnen, sondern auch einen Platz beim European Youth Gathering...

Start des 70. Europäischen Wettbewerbs: Europäisch gleich bunt

Das diesjährige Motto ist eine Vision für die Zukunft, ein Traum, der erst wahr werden muss. In Vielfalt geeint? In der Wirklichkeit ist es noch ein langer Weg dahin: Noch immer verwehren Barrieren die Teilhabe, Benachteiligung verhindert Karrieren, Vorurteile...

Online-Fortbildungen zum Start des 70. Europäischen Wettbewerbs

In 90 Minuten erhalten interessierte Lehrer:innen kompakt alle Informationen zur neuen Runde. Unter dem Motto „Europäisch gleich bunt“ werden die neuen Aufgaben rund um die Themen Vielfalt, Inklusion, Integration und Gleichheitsrechte präsentiert. Außerdem wird...

Einmal nach Otzenhausen und zurück

Im Europäischen Wettbewerb gibt es jedes Jahr tolle Reisepreise zu gewinnen. Lene hat mit ihrem Poetry Slam nicht nur die Auszeichnung „Beste Arbeit der Aufgabe“ erhalten, sondern auch einen Platz beim European Youth Gathering in...