Annika Becker

|

Beste Arbeit der Kategorie Bild

Annika Becker, 17 Jahre

Kopernikusschule Freigericht, Hessen

Kommentar der Bundesjury:

„Verehrt als (auch europäische) Heilige (Jeanne d´Arc, die Jungfrau von Orleans, und Edith Stein, die 1942 in Auschwitz-Birkenau ermordet, 1998 heiliggesprochen und 1999 zur Patronin Europas erhoben wurde), aber  auch als Sklavin und Liebesdienerin „gehalten“,  wird die Frau, ikonografisch der Madonna verwandt, als Marionette geführt – ironischerweise assoziiert die fadenführende Hand zugleich einen Heiligenschein.“

Mit diesem Text beschreibt Annika Becker ihre fein ausgearbeitete farbige Zeichnung auf braunem Grund. In einer symmetrischen Dreieckskomposition zeigt sie eine junge Frau,  von einem weißen Tuch umhüllt, welches zum unteren Rand hin mit blauem Himmel und weißen Wolken besetzt ist und damit auf den Titel zurück verweist.  Das Gesicht schaut ausdruckslos und betont mit den Schnüren das Marionettenhafte der Dargestellten. Ihre Situation wird offenkundig.  Die surrealen Motive erinnern an Magritte. Die Zeichnung fasziniert durch ihre Akkuratesse im altmeisterlichen Stil.

Weitere Beiträge:

Die Preisverleihungen in Hessen, Bremen und Berlin

Wiesbaden, Hessen Über 130 Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Ehrengäste kamen am Freitagmittag (24. Mai 2024) im Hessichen Landtag zusammen. Im Foyer konnten sie zunächst Kunst genießen: Ausgestellt waren die mit einem Bundespreis ausgezeichneten Gemälde,...

Your Vote, Your Legacy!

„Captain 6TEEN und ihre Crew stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Einst ein treues Mitglied der 6TEENs, ist das Phantom vergiftet durch Anti-EU Propaganda abtrünnig geworden. Mit dem Ziel, den Zusammenhalt der EU zu zerstören, schmiedet es finstere Pläne....

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...