Hamburg

Empty

Prämierte Beiträge:

Ruben Tjark Mitzlaff

9 Jahre, Schule Wielandstraße Im Bildhintergrund greifen Zahnräder ineinander, bewegen sich geschmeidig an Ranken vorbei und kurbeln ihn an: den Cyber-Dino von Ruben Tjark Mitzlaff, neun Jahre alt, aus Hamburg. Was für ein gefährlicher Genosse. Oder möchte uns...

Matti Merget

Matti Merget, 10 Jahre, Grundschule Am Heidberg Matti sieht sich im Fernsehen einen Film über die Kindheit vor etwa 50 Jahren an. Er ist ein begeisterter Sportler und entdeckt in diesem Film Spielgeräte wie die Springseile und einen Fußball, die auch er heute noch...

Nelli Garbe

Meine Idee war es zu zeigen, wie ein Soziales Netwerk, in meinem Fall Instagram, helfen kann,
Gemeinsamkeit zu schaffen, Abstand und körperliche Distanz zu überwinden und Hoffnung auf
Normalität zu geben. Deswegen habe ich über meinen Instagram-Account einen Aufruf gestartet,
mir Fotos unter dem #TakemebackzurNormalität Fotos mit Erinnerungen an eine Klassenreise
oder einen Urlaub in Europa zu schicken, was die Themen Gemeinschaft, Kultur und Tourismus
vereint. Das einfache Reisen von A nach B in Europa lockt jährlich Millionen an Menschen in die
vielfältigen Metropolen und Orten. Jedoch ist die Tourismusbranche besonders durch die
Auswirkungen der Pandemie betroffen. Der Tourismus in Europa ist ein wichtiger Wirtschaftszweig
und ein bedeutend für die Gesellschaft, denn ungefähr 12 Prozent der Menschen leben von dem
Tourismus.
Innerhalb von einem Tag habe ich über 100 Bilder von Freunden und Bekannten aus ganz Europa
zugeschickt bekommen. Ob es Freunde aus meiner Umgebung sind oder Freunde aus Portugal,
Norwegen, Frankreich und Schweden, spielt keine Rolle, da wir alle über die Sozialen Medien
verbunden sind. Es scheint, als hätte ich auch bei meinen Freunden eine Art Sehnsucht ausgelöst,
nach Erinnerungen zu suchen. Die Bilder zeigen Urlaubs- und Klassenreisenziele,
Sehenswürdigkeiten, vor allem aber Zusammensein mit Freunden

Hugo Kopf

Hugo Kopf, 10 Jahre, Schule Kielortallee