53. Europäischer Wettbewerb

2006

Vielfalt entdecken – Partnerschaft leben

2006: Europäisches Jahr der Mobilität der Arbeitnehmer

Schulen liegen im Schnitt- und oft auch Brennpunkt innereuropäischer Integrationspolitik, sie sind nicht immer freiwillig Experimentierfeld für soziales Lernen und ihnen werden in diesem Kontext wesentliche Erziehungsaufgaben zugeschrieben und enorme Anstrengungen abverlangt. Mit dem Motto „Vielfalt entdecken – Partnerschaft leben“ greift der Europäische Wettbewerb das komplexe Lernfeld des interkulturellen Lernens auf. Die hier vorgestellten Themen sind Anregungen für die Unterrichtsgestaltung. Bei entsprechender Vorbereitung bieten sie die Möglichkeit, Unterrichtsreihen mit europäischer Dimension zu entwickeln und das Lernfeld Europa zu vermitteln.

Prämierte Beiträge:

Siebert

Einzelarbeit, 18 Jahre, Hans-Furler-Gymnasium, Oberkirch, Baden-Württemberg

Roglmeier

Einzelarbeit, 20 Jahre, Staatliche Fach- und Berufsoberschule, Straubing, Bayern

Nathan

Einzelarbeit, 17 Jahre, Kaufmännische und Gewerbliche Schule, Backnang, Baden-Württemberg

Groß

Einzelarbeit, 17 Jahre, Hariolf-Gymnasium, Ellwangen, Baden-Württemberg

Stetter

Einzelarbeit, 14 Jahre, Elly-Heuss-Realschule, Ulm, Baden-Württemberg

Malakhov

Einzelarbeit, 16 Jahre, Eichendorff-Realschule, Gottmadingen, Baden-Württemberg

Dichte

Einzelarbeit, 15 Jahre, Burggymnasium, Wettin, Sachsen-Anhalt

Czuba

Einzelarbeit, 14 Jahre, Albert-Schweitzer-Gymnasium, Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz

Stangl

Einzelarbeit, 16 Jahre, Elly-Heuss-Gymnasium, Weiden, Bayern

Ngoc

Einzelarbeit, 14 Jahre, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Berlin