61. Europäischer Wettbewerb

2014

Wie wollen wir leben in Europa?

So verschieden die Menschen in der Europäischen Union in ihren Kulturen, Sprachen und Traditionen sind, sie verfolgen ähnliche Lebensentwürfe und sehen sich mit denselben Herausforderungen konfrontiert. Die Kinder und Jugendlichen in Europa erleben, dass es ihren Eltern angesichts wachsender Anforderungen im Arbeitsleben zunehmend schwer fällt, Berufs- und Privatleben miteinander zu vereinbaren. Ihre berufliche Zukunft ist zum Zentrum der Sorgen, Anstrengungen und Hoffnungen vieler Jugendlicher geworden. Der Europäische Wettbewerb greift dieses Thema auf und fragt die Schülerinnen und Schüler Deutschlands: Wie wollen wir leben in Europa?

Prämierte Beiträge:

Victoria Woywodt

Victoria Woywodt, 18 Jahre, Burggymnasium, Wettin, Sachsen-Anhalt

Victoria Schömig

Victoria Schömig, 16 Jahre, St.-Angela-Schule, Königstein, Hessen

Verena Spatz

Verena Spatz, 20 Jahre, Louis-Lepoix-Schule, Baden-Baden, Baden-Württemberg

Pia Poppinga

Pia Poppinga, 17 Jahre, Humboldtschule, Hannover, Niedersachsen