2015 4-2: Europa in der Welt

„Reicher Mann und armer Mann standen da und sahn sich an. Und der Arme sagte bleich: Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich.“ (Bertolt Brecht, 1934). Setzen Sie sich vor dem Hintergrund der Bedeutung Europas in der Welt mit Brechts Zitat auseinander.

Prämierte Beiträge:

Marie Engelhardt

Marie Engelhardt, 19 Jahre Gustav-von-Schlör-Schule, Weiden,...

Sarah Deiminger

Sarah Deiminger, 18 Jahre Gustav-von-Schlör-Schule, Weiden,...

Anton Alesik

Beste Arbeit der Kategorie Bild Anton Alešik, 20 Jahre Gustav-von-Schlör-Schule, Weiden, Bayern Kommentar der Bundesjury: "Der Reichtum Europas basiert auf der Armut anderer. Ob diese armen Menschen in Europa leben oder nicht, sei außen vor. Während der mittlere...

Maria Kraus

Maria Kraus, 17 Jahre Studienkolleg, Obermarchtal,...

Anna Niebuhr

Anna Niebuhr, 17 Jahre Wilhelm Raabe-Schule, Lüneburg, Niedersachsen

Sophie Merl

Sophie Merl, 17 Jahre Humboldtschule, Bad Homburg, Hessen

Esther Jakob

Esther Jakob, 21 Jahre Staatliche Fachoberschule, Straubing, Bayern

Lisa Ernst

Lisa Ernst, 18 Jahre Staatliche Fachoberschule, Straubing, Bayern