2016 3-2: Frieden ist eine Kunst

Kunstwerke sind Ausdruck ihrer Zeit und viele Künstlerinnen und Künstler setzen sich in ihren Werken für Frieden und gegen Gewalt ein. Wähle Kunstwerke aus, die vor dem Hintergrund des Weltgeschehens aufrütteln. Gestalte in Auseinandersetzung mit diesen Vorbildern eine eigene kreative Arbeit.

Prämierte Beiträge:

Arslan Gokiev

Arslan Gokiev, 14 Jahre Staatliches Gymnasium Arnstadt, Thüringen

Paula Crayen

Paula Crayen, 15 Jahre Gymnasium Kronshagen, Schleswig-Holstein

Maxi Winter

Maxi Winter, 14 Jahre Werner-Heisenberg-Gymnasium Riesa, Sachsen

Heta Suutari

Heta Suutari Christian-von-Mannlich-Gymnasium Homburg, Saarland

Kevin Frisch

Kevin Frisch Christian-von-Mannlich-Gymnasium Homburg, Saarland

Maribel Pütz

Maribel Pütz, 16 Jahre Gymnasium Saarburg, Rheinland Pfalz

Larissa Mantik

Beste Arbeit der Kategorie Bild Larissa Mantik, 16 Jahre Humboldtschule Hannover, Niedersachsen   Kommentar der Bundesjury: Im September 2015 wurde in der Weltpresse das Bild des kleinen Jungen Aylan, der ertrunken am Strand von Bodrum in der Türkei angespült...

Maxim Hertzog

Maxim Hertzog, 16 Jahre Georg-Büchner-Gymnasium Bad Vilbel, Hessen