63. Europäischer Wettbewerb

Nur TitelmotivGemeinsam in Frieden leben!

 

Schulen sind Orte, an denen Kinder und Jugendliche soziales Miteinander lernen. Leider erleben nach wie vor zu viele Schülerinnen und Schüler Gewalt oder Mobbing. Die große Anzahl von Flüchtlingskindern, die in den Schulalltag zu integrieren sind, erhöht diese Herausforderung. Der 63. Europäische Wettbewerb unterstützt Schulen, Lehrkräfte und Schüler/innen bei dieser Herausforderung mit altersgerechten Aufgaben zu Konfliktlösung, Mobbing und Toleranz.

Prämierte Beiträge:

Norina Habura Henz

Norina Habura Henz, 8 Jahre Grundschule, Ochsenhausen, Baden-Württemberg

Marius Götzmann

Marius Götzmann, 10 Jahre Nikolaus-von-Myra-Schule, Philippsburg, Baden-Württemberg

Milena Zapf

Milena Zapf, 7 Jahre Grundschule 1, Hildburghausen, Thüringen

Julian Hüttling

Julian Hüttling, 9 Jahre Grundschule Kleine Kalmit, Ilbesheim, Rheinland-Pfalz

Ole Bongartz

Ole Bongartz, 8 Jahre Grundschule Streithausen, Atzelgift, Rheinland-Pfalz

Emine Polat

Emine Polat Pestalozzischule GWRS, Karlsruhe, Baden-Württemberg

Theo Straubinger

Theo Straubinger, 9 Jahre Sing- und Musikschule, Kempten, Bayern

David Pflaumer

David Pflaumer, 7 Jahre Südstadt-Grundschule, Schwetzingen, Baden-Württemberg