63. Europäischer Wettbewerb

Nur TitelmotivGemeinsam in Frieden leben!

 

Schulen sind Orte, an denen Kinder und Jugendliche soziales Miteinander lernen. Leider erleben nach wie vor zu viele Schülerinnen und Schüler Gewalt oder Mobbing. Die große Anzahl von Flüchtlingskindern, die in den Schulalltag zu integrieren sind, erhöht diese Herausforderung. Der 63. Europäische Wettbewerb unterstützt Schulen, Lehrkräfte und Schüler/innen bei dieser Herausforderung mit altersgerechten Aufgaben zu Konfliktlösung, Mobbing und Toleranz.

Prämierte Beiträge:

Nicole Kühlper

Nicole Kühlper Realschule plus, Lingenfeld, Rheinland-Pfalz Beste Arbeit der Kategorie Bild Kommentar der Bundesjury: Für ihre klare Aussage benötigt Nicole nur den Kontrast von Violett und Weiß; ein Schablonenkunstwerk, das überzeugt. Minimalistisch -im Stil der...

Annika Becker

Beste Arbeit der Kategorie Bild Annika Becker, 17 Jahre Kopernikusschule Freigericht, Hessen Kommentar der Bundesjury: „Verehrt als (auch europäische) Heilige (Jeanne d´Arc, die Jungfrau von Orleans, und Edith Stein, die 1942 in Auschwitz-Birkenau ermordet, 1998...

Henriette Wolfram

Henriette Wolfram Gymnasium Reutershagen, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

Ohne Namensnennung

Ohne Namensnennung, 14 Jahre Gymnasium Reutershagen, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

Lena Stahlschmitt

Lena Stahlschmitt, 17 Jahre Sickingen Gymnasium Landstuhl, Rheinland Pfalz

Liza-Marie Engelke

Liza-Marie Engelke, 20 Jahre Berufsbildende Schule Handel Hannover, Niedersachsen

Julia Steckhan

Julia Steckhan, 16 Jahre König-Heinrich-Schule Fritzlar, Hessen