2020 4-1 Körperkult(ur)

Die Inszenierung des Körpers hat in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr an Bedeutung gewonnen – der alltägliche Schönheitskult mit Waschbrettbauch, Tätowierung und Schönheitschirurgie spiegelt diese Entwicklung ebenso wider wie gelockerte Dresscodes und der Umgang mit Geschlechterrollen. Mache die gesellschaftlichen Auswirkungen sichtbar.

Prämierte Beiträge:

Florian Emme

Florian Emme, 18 JahreStaatliche Glasfachschule Rheinbach

Julia Eitenaier

Julia Eitenaier, 18 JahreHanse Berufskolleg des Kreises Lippe Lemgo

Maibrit Breuer

Maibrit Breuer, 19 JahreStaatliche Glasfachschule Rheinbach

N.N.

N.N., 20 JahreStaatliche Glasfachschule Rheinbach

Angie-Leann Wolter

Angie-Leann Wolter, 17 Jahreneue friedländer gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Friedland

Maxi Hendrikje Sell

Maxi Hendrikje Sell, 16 JahreCJD Christophorusschule Rostock Staatlich anerkanntes Sportgymnasium sowie staatlich anerkannte Ersatzschule Der Tanz - reloaded (2020) Maße: 80x110 Mixed Media - Acryl auf Leinwand YOUR BODY IS TRUELY A WORK OF ART - deine...

Wibke Pawlak

Wibke Pawlak, 18 JahreGreifen-Gymnasium Ueckermünde