69. Europäischer Wettbewerb

Nächster Halt: Nachhaltigkeit

Der 69. Europäische Wettbewerb 2022 fragt nach unserem ökologischen Fußabdruck in Europa: Was können Kinder an ihren Schulen konkret für den Umweltschutz tun? Was macht eine Landwirtschaft aus, in der es Menschen, Tieren und Pflanzen gleichermaßen gut geht? Wie lassen sich Nahrungsmittel und andere Produkte so produzieren, dass möglichst wenig Ressourcen verbraucht werden? Was sollten wir in Zukunft in Europa anders machen?

Prämierte Beiträge:

Sarah Rehmann

Sarah Rehmann, 18 Jahre, Staatliches Gymnasium "Albert Schweitzer"...

Elida Werbik

Elida Werbik, 18 Jahre, Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss...

Hanna Paul

Hanna Paul, 17 Jahre, Luther-Melanchthon-Gymnasium...