69. EW 3-3: Dinner For Future

Palmöl, Billigfleisch, Flugmango und Co – wir verbrauchen gedankenlos Nahrungsmittel aus aller Welt. Monokulturen, Abholzung, Massentierhaltung, Wasserknappheit und weitere Folgen blenden wir gerne aus. Setze dich damit auseinander, wie unsere Nahrungsmittel nachhaltiger werden können.

69. EW 3-3: Dinner For Future

Prämierte Beiträge:

Anna Herold

Anna Herold, 15 Jahre, Hennebergisches Gymnasium "Georg...

Clara Eckardt

Clara Eckardt, 16 Jahre, Sächsisches Landesgymnasium Sankt...

Antonia Bellmann

14, Jahre, Dietrich-Bonhöffer-Schule (Staatliche Realschule) Neustadt an der Aisch Antonia zeigt dem Betrachter ihre Idee von einem „Dinner for future“. In der hochformatig angelegten Arbeit erkennt man frisches, gesundes Obst und Gemüse, einerseits Kartoffeln,...