Mehr

Latest news: Europa aus Sicht von Kindern und Jugendlichen | „Best of“-Video der 66. Wettbewerbsrunde erschienen

« 1 2 3 4 5 6 7 »

Areesha Shamus Ghani

2019 1-3 Kinder an die Macht?

Stell dir vor, du darfst entscheiden, was für Kinder verändert werden soll. Was würdest du tun?

Areesha Shamus Ghani, 11 Jahre

Mathildenschule Offenbach

Beste Arbeit des Themas in der Kategorie Bild.

Kommentar der Bundesjury:

Im Modul 1-3 erhält Areesha Shamus Ghani aus Hessen die beste Arbeit. Die Schülerin besucht eine vierte Klasse der Mathildenschule.

In den Vordergrund des Bildes setzt die Schülerin zwei Figuren. Mit Häubchen und Kittel malt sie eine Ärztin, die durch rotes Kreuz und Notrufnummer klar gekennzeichnet ist. Die Insignien betont sie farbintensiv und hebt sie mit Umrandung hervor.

Ihr gegenüber steht eine Patientin, die eine blutende Wunde am Arm hat. Die Verletzte scheint erleichtert, da sie sich in Sicherheit wägt. Ihr Lächeln ist breit und strahlend.

Bei beiden Frauen legt die junge Künstlerin den Fokus auf Augen und Mund und malt ihnen ein leuchtendes Make-up. Die verwundete Frau trägt ein festliches Kleid, das golddurchwirkt schimmert und mit blauen Farbakzenten untermalt ist.

Während wir im Vordergrund zwei großformatige Figuren sehen, gestaltet Areesha den Bildhintergrund detaillierter. So findet man zentral ein pinkes Fenster mit Blick in eine Landschaft. Wiese, Bäume, Wolken, strahlend blauer Himmel und Sonne sehen wir durch den Rahmen. Auf rotem Untergrund stehen silberne Buchstaben und schafft damit ein Zusammenspiel mit den Farben der Berufsbekleidung.

Boden und Hintergrund des angedeuteten Raumes gestalten sich violett. Als klassischer Kontrast sind die Haare der Protagonistinnen gelb und orange gehalten. Um PatientInnen die Angst vor ÄrztInnen und Krankenhäusern zu nehmen, hat unsere Künstlerin den Warteraum sehr individuell mit vielen Hinguckern gestaltet. Bei Areesha begeben wir uns gerne in ärztliche Obhut.

« 1 2 3 4 5 6 7 »

 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe