Cindy Schwericke, 18 Jahre

Lothar-von-Faber-Schule Staatliche Fachoberschule Nürnberg

Kommentar der Künstlerin:

Mein Ziel war es, eine Dynamik in dieses Plakat miteinzubauen, um die Menschen zum Europawahl oder allgemein zum Wählen anzuregen. Eine Person als Übermittler/Hauptkern soll seine Rechte als Wähler/Demokrat die Blicke auf sich ziehen. Meine Zielgruppe sind die Jugendlichen, da sie die „Zukunft“ repräsentieren. Von unten nach oben sollten ein paar Europaflaggen in die Lüfte gleiten, um eine Leichtigkeit ins Bild, als auch eine lockere und gute Verbindung der Länder zueinander darzustellen.

Vier Tage Europa!

Preisträgerseminar (mit) der Friedrich-Ebert-Stiftung Straßburg in allen Facetten kennenlernen –...