Projekttitel:„Dear Europe – Listen to what we have to say!
Teilnehmende: Schülerinnen und Schüler des Amandus-Abendroth-Gymnasiums (Niedersachsen) und des 2. Experimentellen Gymnasiums von Thessaloniki, Griechenland
Ziel war es, Schülerinnen und Schülern es zu ermöglichen, ihre Wünsche insbesondere an die EU zu formulieren und zu verbreiten. Dabei soll ihr Wissen über die Europäische Union und ihre interkulturelle Kompetenz erweitert werden. Gleichzeitig werden ihre Fremdsprachenkenntnisse gefestigt und ihre ICT Fähigkeiten geschult. Kreative Aufgaben und Web 2.0 Tools werden motivierend eingesetzt.

Ablauf:

„Dear Europe“ ist ein Projekt, das als Ausgangspunkt den Song „Dear Mr President“ von Pink hat. Dieser wurde zunächst mit pre, while und post listening Aufgaben im Twinspace (virtuelles Klassenzimmer) analysiert.
Schülerinnen und Schüler des Amandus-Abendroth-Gymnasiums diskutierten mit Schülerinnen und Schülern vom 2. Experimentellen Gymnasium von Thessaloniki, Griechenland auf Grundlage des Songs, welche Fragen sie gerne an die Politiker ihres Landes und der EU stellen möchten und was sie ändern würden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus ihren Fragen heraus schrieben und vertonten sie eigene Songtexte. Die
Aufnahme wurde mit Bildern unterlegt und so entstand ein multilinguales
Musikvideo. Als Projektsprachen wurden Englisch, Deutsch, Französisch und Griechisch verwendet. Im Amandus-Abendroth-Gymnasium
wirkten die neu ausgebildeten Musikmentoren an dem Projekt
mit.

Vier Tage Europa!

Preisträgerseminar (mit) der Friedrich-Ebert-Stiftung Straßburg in allen Facetten kennenlernen –...