Elza Aliu

|

Elza Aliu, 17 Jahre, Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt

Eurobot – Gegen oder für die Menschheit ? Wir schreiben das Jahr 2713. Ein kurzer Blick in die Welt zeigt die drastische Veränderung im Hierarchiesystem der Menschheit. Der Eurobot – der Roboter für Europa – wurde vorerst für den Zweck der Menschheit gebaut, doch kehrte durch die hoch digitalisierte Welt der Menschheit schnell den Rücken zu. Was vorerst als Mittel zum Zweck diente, erreichte durch die verknüpfte Informationswelt schnell an höherer Intelligenz als der Mensch selbst. Ohne, dass wir es merken, werden wir programmiert und gesteuert – Die Roboter arbeiten nun gegen uns. Es fehlt der Welt an Zusammenhalt und Menschlichkeit – Die Menschen laufen wie maskierte Roboter durch die vorprogrammierte Welt ohne jegliche Emotionen oder eigenes Denkvermögen. Es scheint als würde die Zeit rückwärts gehen: Die Menschen benutzen genauso wenig ihren Verstand wie in der Zeit vor der Aufklärung. Sind Roboter also wirklich unsere Freunde oder ist das nur eine Frage der Zeit?

Weitere Beiträge:

Die Preisverleihungen in Hessen, Bremen und Berlin

Wiesbaden, Hessen Über 130 Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Ehrengäste kamen am Freitagmittag (24. Mai 2024) im Hessichen Landtag zusammen. Im Foyer konnten sie zunächst Kunst genießen: Ausgestellt waren die mit einem Bundespreis ausgezeichneten Gemälde,...

Your Vote, Your Legacy!

„Captain 6TEEN und ihre Crew stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Einst ein treues Mitglied der 6TEENs, ist das Phantom vergiftet durch Anti-EU Propaganda abtrünnig geworden. Mit dem Ziel, den Zusammenhalt der EU zu zerstören, schmiedet es finstere Pläne....

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...