Elza Aliu

|

Elza Aliu, 17 Jahre, Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt

Eurobot – Gegen oder für die Menschheit ? Wir schreiben das Jahr 2713. Ein kurzer Blick in die Welt zeigt die drastische Veränderung im Hierarchiesystem der Menschheit. Der Eurobot – der Roboter für Europa – wurde vorerst für den Zweck der Menschheit gebaut, doch kehrte durch die hoch digitalisierte Welt der Menschheit schnell den Rücken zu. Was vorerst als Mittel zum Zweck diente, erreichte durch die verknüpfte Informationswelt schnell an höherer Intelligenz als der Mensch selbst. Ohne, dass wir es merken, werden wir programmiert und gesteuert – Die Roboter arbeiten nun gegen uns. Es fehlt der Welt an Zusammenhalt und Menschlichkeit – Die Menschen laufen wie maskierte Roboter durch die vorprogrammierte Welt ohne jegliche Emotionen oder eigenes Denkvermögen. Es scheint als würde die Zeit rückwärts gehen: Die Menschen benutzen genauso wenig ihren Verstand wie in der Zeit vor der Aufklärung. Sind Roboter also wirklich unsere Freunde oder ist das nur eine Frage der Zeit?

Weitere Beiträge:

Strahlende Gesichter in Niedersachsen

Am 10. Mai 2022 wurden Niedersachsens Preisträgerinnen und Preisträger wurden in Präsenz im Landtag in Hannover geehrt.  Im Saal war aufgeregtes Murmeln vor Beginn der Veranstaltung zu hören und erfreute Gesichter bei der Begrüßung durch den stellvertretenden...

Vorhang auf für neun Minuten Nachhaltigkeit

Ein Best-of der diesjährigen Wettbewerbsbeiträge ist jetzt im Video zu sehen. Darin werden herausragende Bilder, Videos, Songs und Projekte präsentiert, die zum Thema „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“ entstanden sind. Es ist fast unmöglich, die gesamte Bandbreite...