eTwinning-Projekt: “Hilfe – schütze mich!”

|

Projekttitel: “Hilfe – Schütze mich!”

Projektpartner:

Dauer: August 2014 bis März 2015

Alter der Schüler: 6 – 10 Jahre

Schulfächer: Kunst, Biologie, Fremdsprachen, Medienkunde, Musik, Naturwissenschaften

Ziel: Grundschülern Umweltbewusstsein und interkulturelle Kompetenzen vermitteln, sie zu Teamarbeit, zu eigenständiger Recherche und zur Nutzung neuer Medien ermutigen.

dazu 2 ac10d85f c21e7f17 b11e5f53 b41b0e0d a719f47b b4109dcf c11e3c70 b2149479 dazu 4 b1167b47 dazu 1 b217484f
<
>

Aktivitäten: Die fünf Projektpartner haben sich zunächst einander vorgestellt und über Videokonferenzen ihr Land, ihren Ort, ihre Schule und ihre Klasse präsentiert. Dann haben sie sich gegenseitig landestypische Pflanzensamen zugesendet und diese jeweils im Schulgarten angepflanzt. Danach haben sie sich intensiv mit bedrohten Tier- und Pflanzenarten auseinander gesetzt, Informationen recherchiert, Bilder, Poster und Steckbriefe gestaltet und Präsentationen erstellt. Einige Gruppen haben Tierschutzstationen besucht, andere haben selbst in der Natur recherchiert, die Ergebnisse haben sie mit ihren Projektpartnern im TwinSpace geteilt. Die Kinder haben Tiere und Postkarten gebastelt und sich zu bestimmten Feiertagen wie Weihnachten oder Ostern mit der Post geschickt. Sie haben Lieder und Theaterstücke über Tiere aufgeführt und ihre erarbeiteten Materialien in den Schulen ausgestellt. Ihre Ergebnisse haben die Projektgruppen abschließend jeweils in einem gebastelten und beklebten Pfad bildlich dargestellt. Der Projektpfad versinnbildlicht mit seinen fünf eigenständigen Elementen aus verschiedenen Ländern, dass die Projektpartner trotz der räumlichen Distanz einen gemeinsamen Lernprozess erlebt haben.

Verwendete Onlinetools: Audio- und Videokonferenzen, Chat, Email, Forum, Präsentationssoftware, Projekttagebuch, Twinspace, Skype, Poplets, Dailymotion, Youtube u.v.m.

Weitere Beiträge:

Strahlende Gesichter in Niedersachsen

Am 10. Mai 2022 wurden Niedersachsens Preisträgerinnen und Preisträger wurden in Präsenz im Landtag in Hannover geehrt.  Im Saal war aufgeregtes Murmeln vor Beginn der Veranstaltung zu hören und erfreute Gesichter bei der Begrüßung durch den stellvertretenden...

Vorhang auf für neun Minuten Nachhaltigkeit

Ein Best-of der diesjährigen Wettbewerbsbeiträge ist jetzt im Video zu sehen. Darin werden herausragende Bilder, Videos, Songs und Projekte präsentiert, die zum Thema „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“ entstanden sind. Es ist fast unmöglich, die gesamte Bandbreite...