12_4-1_Bremerich6_web 12_4-1_Bremerich7_web 12_4-1_Bremerich8_web
<
>

Hanna Bremerich, 17 Jahre

Marie-Luise-Kaschnitz Gymnasium

Erklärung der Künstlerin:

Viele Marken beziehen ihre Waren aus Entwicklungsländern oder lassen sie dort zu billigsten Preisen anfertigen. So verlieren z.B. Näherinnen in Bangladesch den „letzten Tropfen Hoffnung“ aufgrund ihrer Arbeitsbedingungen und Menschen in Afrika wird der „letzte Tropfen Leben“ durch das Abpumpen von Wasser genommen. Auch Soldaten, die in Krisengebieten eingesetzt werden, geben selbst den „letzten Tropfen Blut“ für den Frieden.

Vier Tage Europa!

Preisträgerseminar (mit) der Friedrich-Ebert-Stiftung Straßburg in allen Facetten kennenlernen –...