Hannah Saunders, 16 Jahre

Ricarda-Huch-Schule Dreieich

Der Europäische Wettbewerb 2019 beschäftigt sich mit den sozialen Medien/Influencern und welchen Einfluss sie täglich auf unsere Entscheidungen und Meinungen haben. Meist passiert dies unbewusst durch Werbung oder ähnliches, jedoch auch oft bewusst durch Aufforderung (z.B. zur Wahl zu gehen, Demonstrationen, etc.). Ich habe dieses Thema gewählt, da es mich sofort angesprochen und inspiriert hat. Meiner Meinung nach können Influencer mit kleinem Aufwand eine große Masse an Menschen erreichen und mobilisieren. Dies habe ich an dem Beispiel einer Werbung für Kopfhörer verdeutlicht. Die Frau in meiner Zeichnung ist fiktiv und im Format einer sozialen Platform dargestellt. Dabei habe ich mich durch Instagram postings inspirieren lassen. Die Frau hört Musik mit Kopfhörern (einer fiktiven Marke) und lächelt dabei glücklich. Sie teilt dies ihren Abonnenten mit und verdeutlicht mit der Bildunterschrift nochmals, dass sie diese bestimmte Marke nutzt. Sie erreicht eine große Zahl von Menschen und bringt diese dazu das Produkt mit ihr in Verbindung zu setzten. So bleibt es in Erinnerung und beeinflusst die Menschen sich diese bestimmten Kopfhörer zu kaufen. Durch die Kommentare und die zahlreiche Anzahl der „gefällt mir“ Angaben symbolisiere ich die Tragweite der Werbung. Der Hintergrund ist in pastellfarbenen Tönen gehalten und steht im Kontrast zu der schwarz weiß dargestellten Frau. Dadurch wird Sie nochmals hervorgehoben und sticht heraus. Mit diesem Beispiel möchte ich klar machen, welchen Einfluss ein einziger Beitrag in den sozialen Medien haben kann. Das Bild wird von vielen Menschen gesehen und erreicht diese sofort. Dem Betrachter wird erst beim genauerem Hinsehen bewusst, dass sich dahinter eine versteckte Werbung verbirgt. Besonders Influencer nehmen oftmals eine Vorbildfunktion ein und können so ihre Abonnenten gezielt von bestimmten Produkten überzeugen. Sie haben einen großen Einfluss auf deren Entscheidungen und können dies für sich im Positiven aber auch im Negativem nutzen.

Vier Tage Europa!

Preisträgerseminar (mit) der Friedrich-Ebert-Stiftung Straßburg in allen Facetten kennenlernen –...