Igl & Schröder

|

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

07 4 1-schroeder_igl_web von Wettbewerb
Theresa Igl, 17 Jahre
Ronja Schröder, 17 Jahre
Adolf-Reichwein-Schule, Limburg, Hessen
Kommentar der Künstlerinnen:
Wie aus unserer Hausarbeit deutlich wird, ist die Müllverschmutzung ein ernstzunehmendes Problem, auch in Europa. Europa muss also zwangsläufig aktiv werden. Dies ist sogar in den Grundrechten der europäischen Union festgelegt. Die Charta der europäischen Grundrechte regeln so nicht nur, dass niemand aufgrund seiner Religion, seiner Herkunft, seines Geschlechts, seiner Sexualität, seines Alters oder seiner Weltanschauung diskriminiert werden darf, sondern soll auch den Schutz der Umwelt gewähren. Artikel 37 beschäftigt sich mit dem Umweltschutz in Europa. Hier heißt es „Ein hohes Umweltschutzniveau und die Verbesserung der Umweltqualität müssen in die Politiken der Union einbezogen und nach dem Grundsatz der nachhaltigen Entwicklung sichergestellt werden. Auch bei einem Expertentreffen der G7- Staaten (die Staats- und Regierungschefs der Länder Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und die USA treffen sich jährlich und sprechen u.a. über den Klimawandel ) wurde das Thema angesprochen. Staatssekretär Gunther Adler ist sich sicher „Die G7- Staaten haben die besondere Chance, eine globale Bewegung zum Kampf gegen die Vermüllung im Meer anzustoßen“. Um dies zu erreichen, ist ein gemeinsamer Aktionsplan geplant.

Weitere Beiträge:

Ein Stück Europa in der Oberpfalz

Gastspiel in der Oberpfalz: Zahlreiche Arbeiten von Bundespreisträger:innen des 70. Europäischen Wettbewerbs sind noch bis Oktober im Tempel-Museum Etsdorf zu sehen. Verliebte Seeungeheuer, Klimaprotest oder fantastische Märchenlandschaften - die ausgestellten...

Demokratie braucht Vielfalt

Tausende kreative Schülerarbeiten zum Jahresmotto "Europäisch gleich bunt" Der Europäische Wettbewerb erreicht in seiner 70. Jubiläumsrunde knapp 70.000 Kinder und Jugendliche. Sie erstellten fast 50.000 kreative Werke unter dem Motto „Europäisch gleich bunt“ und...

Hunderte Teilnehmende sind nun offiziell Gewinner:innen

Das lange Warten hat ein Ende – hunderte Teilnehmende können sich nun offiziell Gewinner:innen des 70. Europäischen Wettbewerbs nennen! Wochen- und monatelang wurde in den Schulen und Klassen gezeichnet, gebastelt, geschrieben und gefilmt. Ingesamt 68.699...

Bunt, bunter, Bundesjury

Seit Wochenbeginn werden aus Teilnehmenden Bundessieger:innen des 70. Europäischen Wettbewerbs. 18 Juror:innen – Lehrkräfte aus dem ganzen Bundesgebiet – sind in Trebnitz in Brandenburg zusammengekommen, um die 1.700 besten Arbeiten zu begutachten, welche die...

Ein ganz besonderer Studytrip

Rund 25 Jugendliche, die an Förder- und Sonderschulen lernen, haben in diesem Jahr die Chance auf eine Reise zu den Special Olympics World Games nach Berlin. Dank der Stiftung Würth ist die Finanzierung gesichert und wir können in Kooperation mit der Europäischen...