Jonas Böhme

|

Jonas Böhme, 17 Jahre, Goldberg-Gymnasium Sindelfingen

„Ein Geschenk- Unser Einziger Besitz“ (Bildtitel) Neben den Dingen, die uns die Befriedigung unserer Grundbedürfnisse ermöglichen und deren essenzieller Wert wenig bestreitbar ist, so erhoffen wir uns von so Manchem eine tieferes Gefühl von Glück und beobachten doch nur temporäres Vergnügen. Vielleicht können wir ja damit beginnen, unsere Versprechungen von unserem Handeln und Konsumieren auf dieser unterscheidenden Basis zu hinterfragen, ob sie uns nur kurzzeitig befriedigen oder tatsächlich glücklich machen können. Wenn wir dabei ehrlich mit uns sind, werden wir anfangen, auch den Wert von unscheinbareren Dingen zu erkennen, die uns nachhaltig bereichern.

Weitere Beiträge:

Strahlende Gesichter in Niedersachsen

Am 10. Mai 2022 wurden Niedersachsens Preisträgerinnen und Preisträger wurden in Präsenz im Landtag in Hannover geehrt.  Im Saal war aufgeregtes Murmeln vor Beginn der Veranstaltung zu hören und erfreute Gesichter bei der Begrüßung durch den stellvertretenden...

Vorhang auf für neun Minuten Nachhaltigkeit

Ein Best-of der diesjährigen Wettbewerbsbeiträge ist jetzt im Video zu sehen. Darin werden herausragende Bilder, Videos, Songs und Projekte präsentiert, die zum Thema „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“ entstanden sind. Es ist fast unmöglich, die gesamte Bandbreite...