Jonathan Weiss

|

Jonathan Weiss (11 Jahre)

Stiftsgymnasium Sindelfingen, Baden-Württemberg

Die Arbeit erhielt von der Bundesjury die Auszeichnung „Beste Arbeit“ in der Kategorie Medien (Aufgabe 1-2).
Kommentar der Bundesjury: Der elfjährige Jonathan Weiss vom Stiftsgymnasium in Sindelfingen lässt eine weise und weiße Eule zwei streitenden Europäern eine Fabel erzählen. Der alte kurzsichtige Esel und die junge weitsichtige Ente scheitern, da beide in ihren Positionen verharren und nicht gemeinsam nach einer konstruktiven Lösung suchen. Jonathans Animationsfilm endet mit dem vorbildhaften Verhalten von Dachs und Bär, die durch Einigung und Lösungssuche ihr angestrebtes Ziel erreichen. Die zwei Fabeln sind eingerahmt von dem guten Rat der Eule gegenüber den beiden unversöhnlichen Europäern. Der Film besticht durch seinen fabeltypischen Minimalismus, seine zeichnerische Gestaltung und Komposition, seinen expliziten Europabezug und die prägnanten vorgetragenen Dialoge. Sehr unterhaltsam, pointiert und lehrreich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Beiträge:

Die Preisverleihungen in Hessen, Bremen und Berlin

Wiesbaden, Hessen Über 130 Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Ehrengäste kamen am Freitagmittag (24. Mai 2024) im Hessichen Landtag zusammen. Im Foyer konnten sie zunächst Kunst genießen: Ausgestellt waren die mit einem Bundespreis ausgezeichneten Gemälde,...

Your Vote, Your Legacy!

„Captain 6TEEN und ihre Crew stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Einst ein treues Mitglied der 6TEENs, ist das Phantom vergiftet durch Anti-EU Propaganda abtrünnig geworden. Mit dem Ziel, den Zusammenhalt der EU zu zerstören, schmiedet es finstere Pläne....

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...