Jordan Avvenia

|

Jordan Avvenia, 12 Jahre

Paul-Lechler-Schule Schulverbund SBBZ FSP Lernen

Beste Arbeit des Themas in der Kategorie Bild.

Kommentar der Bundesjury:

Jordan aus Böblingen von der Paul-Lechler-Schule macht sich in seinem Werk im Modul 2-2 für den Tierschutz stark, indem er die Massentierhaltung thematisiert und sich mit dieser auf eine besondere Weise auseinandersetzt. Dafür erhält er den Preis für die beste Arbeit.

Durch die gezielte Nutzung einfacher künstlerischer Mittel, wird in seinem Bild eine stets aktuelle Forderung nach artgerechter Behandlung aller Lebewesen laut.

Auf grünem Grund sehen wir eine durch Schrift eingezäunte Schweinefamilie. Mithilfe der Streuung einzelner Figuren wird das Bildformat vollständig genutzt und somit das Gedränge der echten Mastanlagen für den Betrachter geradezu fühlbar gemacht. Der wunderbare Einsatz der kompositorischen Mittel, wie Überschneidung, als auch die stark reduzierte und dennoch differenzierte Formen erzeugen hierbei eine innere Unruhe.

Das Werk besticht vor allem durch seine puristische Bildsprache, das gelungene Zusammenspiel der einzelnen Bildelemente und die durch den Autor geschaffene situative Dramatik. Auf engstem Raum zusammengepfercht blicken die Tiere, egal ob jung oder alt, ängstlich in die Zukunft.

Das, was dem Betrachter auf den ersten Blick trivial erscheint und ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert, ist in Realität bitterer Ernst.

Weitere Beiträge:

Eine Woche Europa erleben im Westerwald

Im Europäischen Wettbewerb gibt es jedes Jahr tolle Reisepreise zu gewinnen. Amelie aus Berlin hat mit ihrem Text in der Aufgabe "Mach mal minimal!" nicht nur die Auszeichnung „Beste Arbeit der Aufgabe“ gewonnen, sondern auch einen Platz beim European Youth Gathering...

Start des 70. Europäischen Wettbewerbs: Europäisch gleich bunt

Das diesjährige Motto ist eine Vision für die Zukunft, ein Traum, der erst wahr werden muss. In Vielfalt geeint? In der Wirklichkeit ist es noch ein langer Weg dahin: Noch immer verwehren Barrieren die Teilhabe, Benachteiligung verhindert Karrieren, Vorurteile...

Online-Fortbildungen zum Start des 70. Europäischen Wettbewerbs

In 90 Minuten erhalten interessierte Lehrer:innen kompakt alle Informationen zur neuen Runde. Unter dem Motto „Europäisch gleich bunt“ werden die neuen Aufgaben rund um die Themen Vielfalt, Inklusion, Integration und Gleichheitsrechte präsentiert. Außerdem wird...

Einmal nach Otzenhausen und zurück

Im Europäischen Wettbewerb gibt es jedes Jahr tolle Reisepreise zu gewinnen. Lene hat mit ihrem Poetry Slam nicht nur die Auszeichnung „Beste Arbeit der Aufgabe“ erhalten, sondern auch einen Platz beim European Youth Gathering in...