Kontakt

Praktikum

Der Europäische Wettbewerb ist Deutschlands ältester Schülerwettbewerb. Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Schulformen können sich beim Europäischen Wettbewerb auf kreative Weise mit aktuellen europäischen Themen auseinander setzen. Jedes Jahr nehmen etwa 85.000 Schülerinnen und Schüler bundesweit teil – sie reichen Bilder, Filme, Texte, Objekte, Plakate, Bücher, Musik oder andere kreative Medien ein. Die Berliner Geschäftsstelle des Europäischen Wettbewerbs erhält aus allen Bundesländern die insgesamt 2.000 besten Schülerarbeiten, die auf Bundesebene juriert und mit Preisen ausgezeichnet werden. Neben vielfältiger Öffentlichkeitsarbeit sind auch die Organisation von Preisverleihungen und Preisträgerseminare wichtige Aufgaben für die Berliner Geschäftsstelle.

Zur Unterstützung des Teams der Geschäftsstelle des Europäischen Wettbewerbs suchen wir für den Zeitraum von drei Monaten engagierte Praktikant/innen. Wir vergeben Praktika ausschließlich an junge Erwachsene, die sich noch im Studium oder in der Ausbildung befinden. Gern bieten wir Praktika auch als Orientierungspraktikum für junge Erwachsene an, die gerade ihren Schulabschluss absolviert haben. Es stehen zwei Zeiträume mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten für Praktika im Jahr 2019 zur Verfügung:

Februar bis Mai 2019:

Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Bundesjury

Von Mitte Februar bis Mitte Mai findet die zentrale Auswertungsphase des Europäischen Wettbewerb statt: Die Geschäftsstelle erhält die 2.000 bundesweit besten Schülerarbeiten aus den Ländern, bereitet diese für die Tagung der Bundesjury vor, schafft 600 Bundespreise an, führt die Bundesjury durch, versendet die Schülerarbeiten und Bundespreise in die Länder.

  • Sichtung und Vorbereitung der Schülerarbeiten für die Bundesjury
  • Prüfung und teilw. Erfassung von Teilnehmerdaten in einer Datenbank
  • organisatorische Unterstützung bei der Bestellung von Bundespreisen
  • organisatorische Unterstützung vor und während der Tagung der Bundesjury (vom 24. – 29.03.2019 in Zinnowitz auf Usedom; Unterkunft im Einzelzimmer, Reisekosten und Vollpension werden selbstverständlich übernommen)
  • Erfassung der Preisvergabe in Datenbank
  • Versand der Schülerarbeiten und der Bundespreise in die Länder
  • Onlineredaktion, Präsentation der Schülerarbeiten auf der Website
  • Bei Interesse und entsprechender Vorkenntnis: fotografische und/ oder filmische Dokumentation der Bundesjury

Juni bis August oder Juli bis September 2019:

Organisation und Dokumentation von Schülerseminaren

In den Sommermonaten finden zahlreiche Preisverleihungen und Schülerseminare des Europäischen Wettbewerbs statt, darunter Einladungen der Kanzlerin und des Bundestagspräsidenten, ein Seminar in Straßburg von der Friedrich-Ebert-Stiftung, internationale Seminare in den Europahäusern, Urban-Art-Workshops u.v.m.

  • organisatorische Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung von neun Schülerseminaren
  • Kommunikation mit teilnehmenden Schüler/-innen und Partnerorganisationen
  • Teilnahme und aktive Mitarbeit an den Seminaren (auch außerhalb Berlins)
  • Recherche und Buchung von Programmpunkten für die Seminare
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Schülerseminare, mindestens fotografische, gern auch filmische Dokumentation
  • Teilnahme an und Berichterstattung über Preisverleihungen
  • Onlineredaktion und Veröffentlichung von Schülerarbeiten
  • administrative Unterstützung der Mitarbeiter der Geschäftsstelle

Was wir bieten:

  • Ein mit 450 Euro vergütetes Vollzeitpraktikum mit flexiblen Arbeitszeiten und zwei Tagen bezahltem Urlaub pro Monat
  • Tätigkeit in einem renommierten politischen und kreativen Bildungsprojekt für Kinder und Jugendliche
  • Einblick in die Arbeitsweise und Bewertungskriterien der Bundesjury des Europäischen Wettbewerbs
  • aktive Mitarbeit in Schülerseminaren mit politischer und/ oder künstlerischer Ausrichtung
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit inklusive Nutzung Datenbank, Mailing-Programm, Content-Management-System und Social Media
  • Die Arbeit in einem jungen und motivierten Team
  • Gestaltungsspielraum für eigene Initiativen

Was wir erwarten:

  • Interesse an Europa, an Kunst sowie an kultureller und politischer Bildung
  • idealerweise Vorkenntnisse in Foto, Film und Onlineredaktion
  • Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Schülerinnen und Schülern
  • Eine gründliche, eigenständige und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Durchhaltevermögen, wenn die Aufgaben mal nicht besonders kreativ sind
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens B2)
  • Reisebereitschaft

Ihre Bewerbung senden Sie bitte gebündelt in einem PDF-Dokument per E-Mail an janin.hartmann@netzwerk-ebd.de