Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst hat Kurt Mitländer als Landesbeauftragten benannt. Der Landesbeauftragte vertritt Bayern in der Bundesjury, er leitet und organisiert die Tagung der Landesjury im Einvernehmen mit dem Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Die Juroren der Landesjury und ihre Leitung sind ausschließlich erfahrene Lehrer aus diversen Fachgebieten, die an den am Wettbewerb teilnehmenden Schularten unterrichten. Somit ist gewährleistet, dass die Einsendungen aus den Wettbewerbsbereichen Bild, Medien und Text fachkompetent und mit dem Augenmaß für das, was Schüler leisten können, juriert werden.

Die abschließenden Feiern für die Landessieger mit Urkunden- und Preisvergabe finden dezentral in den einzelnen bayerischen Regierungsbezirken statt. Die Organisation dieser Feiern liegt allein in den Händen der Regierungen. Seit vielen Jahren unterstützen auch Landes- und Kreisverbände der überparteilichen Europa-Union Deutschland die Auszeichnungsveranstaltungen. Einzelne Landes- und Kreisverbände loben zusätzliche Preise aus und werben in Schulen für den Europäischen Wettbewerb.

Achtung: Im 65. Europäischen Wettbewerb erfolgt die Anmeldung in Bayern online: Zum neuen Anmeldeverfahren

Der 65. Europäische Wettbewerb in Bayern

An der diesjährigen Wettbewerbsrunde haben insgeamt 23.086 bayerische Schülerinnen und Schüler aus 198 Schulen teilgenommen. Zur Bundesebene weitergereicht wurden Arbeiten von 420 Teilnehmenden. Diese stammen wiederum von 105 Schulen und konnten insgesamt 96 Preise sowie fünf besondere Auszeichnungen auf Bundesebene erzielen. Die Namen der Preisträgerinnen und Preisträger können Sie dieser Liste entnehmen. Die Termine der regionalen und lokalen Preisverleihungen finden Sie in unserem Kalender.

Die länderübergreifende Statistik zur 65. Runde „Denk mal – Worauf baut Europa?“ können Sie hier einsehen.

Wichtige Information vom Landesbeauftragten zum Versand der Preisträgerlisten für den 65. EW in Bayern:

Die bayerische Landesjury hat eine bewegte Jurywoche hinter sich, die ganz von den Veränderungen hervorgerufen von der Umstellung auf die Online-Anmeldung geprägt war. Die in diesem Jahr notwendigen Organisationsmaßnahmen für die Doppelführung von online und analog eingereichten Datensätzen brachten uns zeitlich stark in Bedrängnis. Um nun Fehler auf den Siegerlisten für die Schulen zu vermeiden, werden die bayerischen Listen erst nach den Faschingsferien auf dem Postweg bis spätestens Anfang März 2018 verschickt werden. Wir danken Ihnen recht herzlich für Ihr Verständnis! Anbei ein paar Impressionen von der bayerischen Landesjury in einem Facebook-Fotoalbum!

 

  • Landesbeauftragter: Kurt Mitländer
Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Markgraf-Georg-Friedrich-Realschule
Ansbacher Straße 11
91560 Heilsbronn
E-Mail: mit[at]rs-heilsbronn.de
Telefon: 09872 95709110
Fax: 09872 95709199