Hamburg

Die Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) hat Marja Vörtmann als Landesbeauftragte benannt, die Nachfragen zum Wettbewerb gerne beantwortet.  Anfang Juni wurden alle Hamburger Preisträgerinnen und Preisträger in einer zentralen Preisverleihung geehrt, bei der neben Landes- und Bundespreisen auch Sonderpreise unserer Hamburger Sponsoren verliehen wurden (Europa-Union Hamburg, Bucerius Kunst Forum).

Rückblick: 67. Europäischer Wettbewerb in Hamburg

An der Wettbewerbsrunde 2019/20 haben insgesamt 1.136 Hamburger Schülerinnen und Schüler aus 35 Schulen teilgenommen. Zur Bundesebene weitergereicht wurden Arbeiten von 112 Teilnehmenden. Diese konnten insgesamt 27 Preise auf Bundesebene sowie zwei besondere Auszeichnungen erzielen. Die Namen der Preisträgerinnen und Preisträger können Sie dieser Liste entnehmen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann die geplante zentrale Preisverleihung leider nicht stattfinden. Sollte ein neuer Termin feststehen, finden Sie diesen in unserem Kalender.

Die länderübergreifende Statistik zur 67. Runde „EUnited – Europa verbindet“ können Sie hier einsehen.

Prezi-Animation der Preisverleihung des 65. Europäischen Wettbewerbs:

.

Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie

Eine gemeinsame Preisverleihung im Landesinstitut (geplanter Termin 13.05.2020) ist unter den aktuellen Bedingungen leider nicht realisierbar. Der Rückversand der Arbeiten, Urkunden und Preise erfolgt per Post.

Termine im Schuljahr 2020/21

Termine für das neue Schuljahr sowie für die Preisverleihung entnehmen Sie bitte zum gegebenen Zeitpunkt unserem Online-Kalender

  • Landesbeauftragte: Nadja Goreishi (Elternzeitvertretung)
Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Gymnasium Heidberg
Nadja Ghoreishi
Fritz-Schumacher-Allee 200
22417 Hamburg
E-Mail: n.ghoreishi[at]web.de
Telefon: 040 42893090