„Lasst die Glocken läuten und die Säbel klirren“

|

Projekttitel: „Lasst die Glocken läuten und die Säbel klirren“
Altersstufe: 10 bis 13 Jahre
Teilnehmende: In ihrem Englisch- und Kunstunterricht haben sich die 11- bis 13-jähringen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Renningen (Baden-Württemberg) und ihre Partner der Szkoła Podstawowa Nr 7 in Częstochowa (Polen) mit dem Mittelalter auseinandergesetzt und dabei ihren englischen Wortschatz erweitert.

Die Jugendlichen erstellten Videos, nahmen Hörspiele auf, recherchierten zu Burgen und Schlössern und nutzten die Plattform eTwinning für den Austausch mit ihren Partnern. Gemeinsam fanden sie Parallelen in der Geschichte Deutschlands und Polens und erarbeiteten ein gemeinsames Produkt, das auf ihrem neu erworbenen Wissen basiert. Dabei lernten sie wie Zusammenarbeit gut funktioniert, dass Englisch nützlich für die Kommunikation mit ihren Partnern ist und wie sie digitale Werkzeuge bedienen können. Das Projekt ist einer der Preisträger desÖffnet externen Link in neuem Fenster 65. Europäischen Wettbewerbs 2018 zum Thema „Kulturelles Erbe“.

Der PAD zeichnete die Partnerschaft im September 2018 als „Projekt des Monats“ aus. In einem vierminütigen Video kommen Lehrerinnen, Schülerinnen und Schüler und die Schulleiterin zu Wort.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Beiträge:

Your Vote, Your Legacy!

„Captain 6TEEN und ihre Crew stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Einst ein treues Mitglied der 6TEENs, ist das Phantom vergiftet durch Anti-EU Propaganda abtrünnig geworden. Mit dem Ziel, den Zusammenhalt der EU zu zerstören, schmiedet es finstere Pläne....

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...

Kreativität im Fokus bei der 71. Bundesjury in Buchenbach

https://youtu.be/aUEXS4tQKTg Eine Zusammenfassung unserer aufregenden Bundesjury Woche! Eine bewegte Jurywoche im südlichsten Teil Deutschlands liegt hinter uns. Los ging es am Montagmorgen mit der Auftaktsitzung, in der wir eine Bilanz der 71. Wettbewerbsrunde zogen...