Lilly Milkau

2020 1-1 Pippi Langstrumpf und Jim Knopf

… sind Kindern aus ganz Europa bekannt. Die Kinderbuchfiguren stehen für besondere Stärken. Stelle dir vor, du triffst auf eine deiner Lieblingsfiguren.

Lilly Milkau, 8 Jahre

Rheinauen-Grundschule Sasbach am Kaiserstuhl

Beste Arbeit des Themas in der Kategorie Bild.

Kommentar der Bundesjury:

Das Modul 1.1 stellte die Kinder vor die Aufgabe, die Begegnung mit einer europaweit bekannten Kinderbuchfigur und deren Stärke darzustellen.

Die Schülerin, Lilly Milkau, 8 Jahre, 2. Klasse, aus der Rheinauen-Grundschule Sasbach am Kaiserstuhl aus Baden-Württemberg, ist die Künstlerin der vorliegenden Arbeit, welche mit Wasserfarben auf Zeichenpapier im Hochformat gefertigt wurde.
Das Bild zeigt die weit über die europäischen Grenzen hinaus bekannte Kinderbuchfigur „Pippi Langstrumpf“, die mit ihrem Gelb leuchtenden Kleidchen den Mittelpunkt des Bildes einnimmt. Die markanten Merkmale Pippis und ihre Stärken sind eindeutig herausgearbeitet. Frech stehen ihre zwei geflochtenen roten Zöpfe seitlich vom Kopf ab, mit ihrem typisch offenen Lachen und ihren zahlreichen Sommersprossen schaut die Kinderbuchfigur den Betrachter freudestrahlend unvermittelt an und wirkt sehr lebensfroh. Pippi, das stärkste Mädchen der Welt, hält mutig ihr Pferd namens „Kleiner Onkel“ vor eine europäische Länderflaggen-Girlande, weit über den Kopf hoch in die Luft, bis augenscheinlich geradewegs in den Himmel hinein.
Geschickt und sehr gut proportioniert füllt die Schülerin das Bildformat mit den Figuren aus. So nimmt die Kinderbuchfigur ca. 2/3 der Bildhöhe ein, wohingegen das obere Drittel mit dem in die Luft gestemmten Pferd ausgefüllt ist.
Die Figuren im Vordergrund, sowie die europäische Länderflaggen-Girlande im Hintergrund sind mit Filzstift schwarz umrandet. Durch die schwarze Umrisslinie sind die Formen klar erkennbar und heben sich deutlich vom Hintergrund ab.
Auffallend ist der sehr lebendige Pinselduktus im Hintergrund bei der Darstellung des Himmels. Der Pinselstrich wechselt häufig die Richtungen, wodurch der Eindruck von Lebendigkeit, eines geradezu pulsierenden Lebens entsteht. Die Grundfarbe Blau im Hintergrund dominiert neben den Grundfarben Gelb und Rot im Vordergrund. Bemerkenswert ist beim Bildaufbau die sehr niedrig gehaltene Horizontlinie, wodurch der Eindruck eines sehr großen, weiten blauen Himmels entsteht. Mittels dieser gewählten Perspektive wird zusätzlich mit formalen Stilmitteln die Stärke Pippis unterstrichen, welche unter freiem Himmel ihr Pferd in ungeahnte Höhe hochhalten kann.
Die europäische Länderflaggen-Girlande verläuft im Hintergrund von links nach rechts bis zur Mittellinie des Bildes aufsteigend mit gleich großen, nebeneinander gereihten Länderflaggen, die auf einer Leine miteinander verbunden sind. Sie kann symbolisch gedeutet werden für die Verbundenheit der europäischen Länder, welche in Europa gleichwertig nebeneinander existieren. Die leichte Aufwärtsstrebung der Girlande könnte als ein Abzeichnen einer positiven Entwicklung Europas interpretiert werden. Das Motto des 67. Europäischen Wettbewerbs „EUnited-Europa verbindet“ wird durch die Girlande mit den europäischen Länderflaggen geschickt aufgegriffen. Inhaltlich sowie formal ist die Umsetzung der Aufgabenstellung bei diesem Bild der jungen Künstlerin hervorragend gelungen. Das Bild vermittelt uns: Gemeinsam sind wir stark!


 

Weitere Arbeiten derselben Aufgabe

  • Adnan Nesust
  • Alisa Shamshurina
  • Amelie Börger
  • Annelie Kuchtner
  • Antonia Kühberger
  • Antonia Scheuerer
  • Camilla Munoz Morillo
  • Dana Djukanovic
  • Dario Romero Vargas
  • Ehrenheim und Dalke
  • Emilia Elbl
  • Evaly Dickason
  • Fiebrich und Erath
  • Franziska Jakusch
  • Joan Alexander Waack
  • Jonas Kramer
  • Joshua Popoteur Simbana
  • Julia Schwartling
  • Kosak und Köhler
  • Leana Borgs
  • Leonie Priesmeier
  • Lilli Bohn
  • Luana Vega Atanazio
  • Luis Fribourg
  • Europäischer Wettbewerb
  • Mathea Retzbach
  • Maximilian Beck
  • Nele – Olina Schöbel
  • „Nice to Sweet You, Pippi!“ | eTwinning-Projekt der Uli-Wieland Gesamtschule Vöhringen
  • N.N.
  • Patric Lindenberg
  • Phillip Mathäß
  • Sauerbier Tilman
  • Tilman Sauerbier
  • Valley, Stoll, Schneider und Schneider
  • Victoria Kammergruber
  • Zoey Salzberger