Bunt, bunter, Bundesjury

|

Seit Wochenbeginn werden aus Teilnehmenden Bundessieger:innen des 70. Europäischen Wettbewerbs. 18 Juror:innen – Lehrkräfte aus dem ganzen Bundesgebiet – sind in Trebnitz in Brandenburg zusammengekommen, um die 1.700 besten Arbeiten zu begutachten, welche die Landesjurys auf Bundesebene weitergeleitet haben. Montagmorgen startete die Gruppe mit einem gemeinsamen Auftakt im Plenum: Die Beteiligungszahlen des 70. Wettbewerbs wurden unter die Lupe genommen, das Bewertungskonzept besprochen und das Programm für die Woche vorgestellt. 

Auftakt der 70. Bundesjury am Montagmorgen im Plenum.

Neben der Juryarbeit halten die nächsten Tage viele weitere Höhepunkte bereit. Dienstagabend gibt es ein vom Brandenburger Landesbeauftragten Norbert Löhn organisiertes Jazztrio zu hören, bestehend aus Klavier, Kontrabass und Schlagzeug. Am Donnerstag führt uns ein Ausflug nach Frankfurt (Oder), wo Oberbürgermeister René Wilke zum Empfang geladen hat. Gespannt sind wir auch auf den Stadtrundgang durch „Słubfurt“ – eine Wortschöpfung aus Frankfurt (Oder) und der angrenzenden polnischen Schwesterstadt Słubice. Zur Abschlusssitzung am Freitag erwarten wir neben den Mitgliedern des Lenkungsausschusses auch Steffen Freiberg, Staatssekretär im Brandenburger Bildungsministerium, und Oskar Saemann, Vorstandsmitglied der Europäischen Bewegung Deutschland e. V.. Wir freuen uns schon jetzt auf den Austausch.

Weitere Beiträge:

Die Preisverleihungen in Hessen, Bremen und Berlin

Wiesbaden, Hessen Über 130 Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Ehrengäste kamen am Freitagmittag (24. Mai 2024) im Hessichen Landtag zusammen. Im Foyer konnten sie zunächst Kunst genießen: Ausgestellt waren die mit einem Bundespreis ausgezeichneten Gemälde,...

Your Vote, Your Legacy!

„Captain 6TEEN und ihre Crew stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Einst ein treues Mitglied der 6TEENs, ist das Phantom vergiftet durch Anti-EU Propaganda abtrünnig geworden. Mit dem Ziel, den Zusammenhalt der EU zu zerstören, schmiedet es finstere Pläne....

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...