Deutsche Auslandsschulen im 68. Europäischen Wettbewerb

|

Die Deutschen Auslandsschulen sind eine besondere Bereicherung für den Europäischen Wettbewerb, denn sie sind als deutsche Schulen anerkannt und können somit ihre internationale Perspektive in den Wettbewerb einbringen. Im laufenden Schuljahr beteiligten sich trotz der weltweit belastenden Situation an Schulen sieben Deutsche Auslandsschulen am 68. Europäischen Wettbewerb. Das Gros der beteiligten Schulen kommt aus Mitgliedstaaten der EU (Italien, Portugal, Serbien, Slowakei, Tschechien), doch sogar Schulen aus Neu-Delhi in Indien und aus Sao Paulo in Brasilien nahmen teil.

Insgesamt wurden 216 Arbeiten von 334 Schülerinnen und Schülern angefertigt, eingereicht wurden davon die besten 73 Arbeiten. Unter den Arbeiten befanden sich 12 Bilder, 41 Textarbeiten und 20 Medienbeiträge. Sie wurden Ende März in einer gemeinsamen Jury des Europäischen Wettbewerbs mit dem Weltverband deutscher Auslandsschulen begutachtet. 40 herausragende Arbeiten wurden mit Preisen der Vorjury ausgezeichnet und für die Bundesebene des Wettbewerbs nominiert.

Unter den Arbeiten von Deutschen Auslandsschulen erhielten so viele wie noch nie einen der begehrten Bundespreise – ein schönes Signal für die hohe Qualität der Beiträge. Es wurden mehrere Bücher, vier Geldpreise 50 Euro, zwei Geldpreise 80 Euro, vier Geldpreise 100 Euro, zwei kreative digitale Europaseminare und sogar eine Auszeichnung „Beste Arbeit Bild der Aufgabe 4-3“ an Beiträge aus Deutschen Auslandsschulen vergeben.

Alle weiteren Preisträgerinnen und Preisträger sind auf dieser Liste verzeichnet. Die eingesandten Arbeiten und die Preise gehen den Schulen im Laufe des Mais und Junis postalisch zu. Wir danken den Deutschen Auslandsschulen für ihre Teilnahme am 68. Europäischen Wettbewerb!

Weitere Beiträge:

Your Vote, Your Legacy!

„Captain 6TEEN und ihre Crew stehen vor ihrer bisher größten Herausforderung. Einst ein treues Mitglied der 6TEENs, ist das Phantom vergiftet durch Anti-EU Propaganda abtrünnig geworden. Mit dem Ziel, den Zusammenhalt der EU zu zerstören, schmiedet es finstere Pläne....

Best of „Europa (un)limited“ – Grenzenlose Kreativität

Das Schuljahr und damit auch die diesjährige Runde des Europäischen Wettbewerbs neigen sich dem Ende zu - Zeit, die Preisträgerinnen und Preisträger zu feiern (z. B. bei den zahlreichen Preisverleihungen) und ihre Kunst zu bestaunen. Letzteres geht am besten mit...

Pressemitteilung zu „Europa (un)limited“

Kreative Reflexionen zum Thema Grenzen 60.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen haben unter dem diesjährigen Motto "Europa (un)limited" ihre künstlerischen Talente entfaltet. Entstanden sind über 42.000 bildnerische Arbeiten, Texte und mediale Kunstwerke,...

Kreativität im Fokus bei der 71. Bundesjury in Buchenbach

https://youtu.be/aUEXS4tQKTg Eine Zusammenfassung unserer aufregenden Bundesjury Woche! Eine bewegte Jurywoche im südlichsten Teil Deutschlands liegt hinter uns. Los ging es am Montagmorgen mit der Auftaktsitzung, in der wir eine Bilanz der 71. Wettbewerbsrunde zogen...